Rechtliches

Datenschutz-hinweise


Datenschutzhinweise für GetHappy Kunden

Unsere Datenschutzhinweise für den Internetauftritt www.gethappy.de finden Sie hier: Datenschutzhinweise für den Internetauftritt gethappy.de

 

Zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2017

Die Vectron Systems AG, Willy-Brandt-Weg 41, 48155 Münster (nachfolgend „Vectron" „wir“, „uns“, „unser“), betreibt in Kooperation mit der Coca-Cola Digital GmbH, einem Unternehmen der Coca-Cola GmbH und Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, den Dienst GetHappy.

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir über dich erheben, wenn du unser Portal www.gethappy.de (nachfolgend „GetHappy Portal“), unsere GetHappy Kunden-App (nachfolgend „GetHappy App“) sowie unsere Kundenkarte (nachfolgend „GetHappy Card“) nutzt (zusammen „Get-Happy Dienst“) und wie wir deine Daten verwenden.

A. Allgemeiner Teil

A.1. Gesetzliche Grundlage, Definitionen

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes (TMG) und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

Gemäß BDSG sind personenbezogene Daten alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person („betroffene Person“). Als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, z. B. durch Zuordnung zu einer Kundennummer oder Adresse.

Personenbezogene Daten von dir im Zusammenhang mit der Nutzung des GetHappy Dienstes sind

-sofern du dich registrierst – deine Bestandsdaten (dein Vor- und Nachname, deine E-Mail Adresse, Anschrift, Telefonnummer und dein Geburtsdatum sowie deine GetHappy ID) sowie
-deine sonstigen Nutzungsdaten (Zeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card, bezogene Waren/Dienstleistungen, Bonuspunkte, Teilnahme an Stempelaktionen, Teilnahme an Deal-Aktionen, Teilnahme an Gewinnspielen, Bestellungen, Reservierungen, Gutscheinkäufe) etc.

(zusammen „personenbezogene Daten“).

Sofern du dich nicht registrierst, werden deine Nutzungsdaten deinem anonymen Kundenkonto zugeordnet. Wenn du den GetHappy Dienst zunächst anonym nutzt und dich zu einem späteren Zeitpunkt registriert, wird dein anonymes Kundenkonto in ein persönliches Kundenkonto umgewandelt. „Verantwortliche Stelle“ im Sinne des BDSG ist die Stelle, die personenbezogene Daten (z.B. Namen, EMail-Adressen o. Ä.) erhebt, verarbeitet oder nutzt.

Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verwendung deiner personenbezogenen Daten ist die Vectron Systems AG, Willy-Brandt-Weg 41, 48155 Münster. Weitere Angaben zur Kontaktaufnahme findest du in Abschnitt A.7.

A.2. Erhebung und Verwendung deiner Daten

Die Nutzung von GetHappy erfordert die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Die Erfassung deiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorschriften dazu, die in den Allgemeine Geschäftsbedingungen für GetHappy Kunden beschriebenen GetHappy Dienst anbieten zu können.

Nur dann, wenn du uns zuvor deine Einwilligung erteilt hast, nutzen wir deine personenbezogenen Daten auch darüber hinaus, beispielsweise für individualisierte Werbung und Angebote. Gleiches gilt für die Weitergabe deiner personenbezogenen Daten an Dritte für Werbe- und Marktforschungszwecke. Die Funktionen von GetHappy kannst du mit Einschränkungen als GetHappy Kunde ohne Registrierung oder in vollem Umfang als registrierter GetHappy Kunde mit persönlichem Kundenkonto in Anspruch nehmen.

A.3. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir übertragen deine personenbezogenen Daten an Dritte nur entsprechend geltendem Gesetz, also wenn das zur Bereitstellung der von dir bestellten Dienstleistungen erforderlich ist, wenn wir Dienstleister beauftragen, die in unserem Namen und gemäß unseren Anweisungen personenbezogene Daten nutzen oder wenn du in die Übermittlung ausdrücklich eingewilligt hast. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Stellen erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die in unserem Interesse und Auftrag Serviceleistungen erbringen und dabei Daten speichern und verarbeiten, einschließlich Hosting des GetHappy Portals und der GetHappy App, Aktionsleistungen und sonstige Verwaltungsleistungen. Diese werden dabei für uns als Auftragsdatenverarbeiter tätig und verarbeiten deine personenbezogenen Daten in unserem Interesse und in unserem Auftrag zu den in dieser Erklärung genannten Zwecken. Sie sind dabei strikt an diese Erklärung und den Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gebunden. Dasselbe gilt für Unterauftragnehmer, soweit sich unsere Vertragspartner solcher bedienen.

A.3.1. GetHappy Partner

Wir übermitteln deine personenbezogenen Daten nur an GetHappy Partner, sofern sie zur Erfüllung der jeweiligen vertraglichen Pflichten erforderlich sind, beispielsweise übermitteln wir bei Bestellungen und Reservierungen neben dem Inhalt der Bestellung oder Reservierung deinen Namen, Adresse, E-Mail- Adresse und Telefonnummer.

A.3.2. cadooz GmbH

Wenn du in einem GetHappy Gewinnspiel gewonnen hast, geben wir die nachfolgenden bei uns gespeicherten Daten an die cadooz GmbH, Osterbekstraße 90 b, 22083 Hamburg weiter: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Gewinn. Zweck der Weitergabe ist die Abwicklung des Gewinnspiels, also die Benachrichtigung der Gewinner und der Versand der Gewinne an die Gewinner. Diese Daten werden ferner teilweise von rechtlich selbstständigen, von cadooz beauftragten Dienstleistungsunternehmen verarbeitet. Sie werden dabei selbstverständlich vertraulich behandelt.

A.3.3. Coca-Cola

Wir geben anonymisierte Nutzungsdaten an die Coca-Cola Digital GmbH, Coca-Cola GmbH und Coca-Cola Services N.V. (Brüssel) („Coca-Cola“) weiter. Dabei handelt es sich um Zeit und Ort des Einsatzes der GetHappy Card, bezogene Waren/Dienstleistungen, Bonuspunkte, Teilnahme an Stempel- und Deal-Aktionen, Teilnahme an Gewinnspielen, Bestellungen, Reservierungen und Gutscheinkäufe. Diese Daten lassen keinen Rückschluss auf dich zu. Zu Werbe- und Marktforschungszwecken werden deine personenbezogene Daten nur an Coca-Cola weitergegeben, sofern du eine entsprechende Einwilligungserklärung erteilt hast (siehe dazu B.7).

A.4. Verarbeitung der Daten in „Drittländern“

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb der EU verarbeitet, es sei denn, zur Abwicklung eines mit uns geschlossenen Vertrages ist die Übermittlung in Drittländer erforderlich.

A.5. Datensicherheit

Wir setzen umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen ein, um deine bei uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, zufällige oder vorsätzliche Manipulationen oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die Übermittlung der Daten erfolgt verschlüsselt nach aktuellem Stand der Technik.

Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Einhaltung der maßgeblichen datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

A.6. Auskunftsrecht, Widerruf und Löschung

Sofern du Fragen zu den über dich gespeicherten personenbezogenen Daten oder zu dieser Erklärung hast oder die über dich gespeicherten personenbezogenen Daten korrigieren, aktualisieren und sonst wie abändern möchtest, kannst du uns jederzeit über den unter A.7 genannten Ansprechpartner kontaktieren.

Du hast Anspruch auf Widerruf deiner erteilten Einwilligungen, Berichtigung, Sperrung oder Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Push-Nachrichten kannst du über die Einstellungen in der GetHappy App jederzeit abstellen.

A.7. Ansprechpartner

Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster

Telefon: +49 251 2856-121
E-Mail: datenschutz@gethappy.business

A.8. Änderung der Datenschutzhinweise

Wir können diese Erklärung jederzeit ändern und werden jeweils die neueste Version dieser Erklärung an dieser Stelle veröffentlichen. Wann diese Erklärung zuletzt geändert wurde, kannst du an der Datumsangabe („Zuletzt aktualisiert“) am Anfang dieser Erklärung erkennen.

B. Spezieller Teil

Nachstehend informieren wir dich darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung der verschiedenen Funktionen des GetHappy Dienstes erhoben, verarbeitet und übermittelt werden.

B.1. Besuch unserer Webseiten

Welche personenbezogenen Daten wir bei dem Besuch unserer Webseiten erheben, verarbeiten und nutzen erfährst du hier.

B.2. GetHappy App: Installation, Zugriffsrechte, Tracking

Beim Herunterladen der GetHappy App aus den App Stores von Apple (Apple App Store) oder Google (Google Play) werden einige Daten an die Betreiber der Stores übertragen. Dabei handelt es sich insbesondere um Nutzername, E-Mail-Adresse oder Kundennummer, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich.

Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App notwendig ist.

Zur Kommunikation mit deinem Gerät benötigen wir Gerätename, IP-Adresse, Betriebssystem-, App- und SDK-Version, App-ID, Zeitstempel des Auftretens von Störungen der App zur Fehlerbeseitigung. Diese Daten nutzen wir zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung und Nutzung der Funktionen von Get-Happy, etwa auch zur Aussteuerung von Push-Notifications.

Bei der Installation der GetHappy App werden von dir Berechtigungen für den Zugriff auf bestimmte Funktionen deines mobilen Endgeräts eingeholt. Der Umfang der Zugriffe richtet sich nach dem von dir genutzten Gerät und Betriebssystem. Teilweise ist die Vergabe von Zugriffsberechtigungen nur in Gruppen möglich. Werden Berechtigungen eingeholt, die für die Installation und Nutzung der GetHappy App ohne Bedeutung sind, werden wir diese zusätzlichen, für uns nutzlosen Berechtigungen nicht nutzen.

Wir benötigen den Zugriff auf den Standort deines Geräts, um dir im Rahmen bestimmter Funktionen der GetHappy App schnell Informationen zu deiner Umgebung geben zu können. Die Daten zu deinem Standort werden nur für die Erfüllung der gewünschten Funktion in der GetHappy App verwendet. Die Übertragung der Standortdaten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung. Die Standortdaten werden nach Beendigung der Funktion anonymisiert und zur Verbesserung von GetHappy statistisch ausgewertet.

Für das Einlesen von Bar- und 2D-Codes greifen wir auf die Kamera in deinem mobilen Endgerät zu. Die Kamera wird ausschließlich zu diesem Zweck genutzt.

Die GetHappy App nutzt die Technologie von Google Firebase (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet neben einer Echtzeit-Datenbank weitere Dienste an:

Firebase Analytics ermöglicht die Analyse der Nutzung unseres Angebots. Damit werden Informationen über die Benutzung unserer App erfasst und an Google übertragen und dort gespeichert. Google nutzt dazu die Werbe-ID des Endgerätes. Google wird die genannten Informationen verwenden, um die Nutzung unserer App auszuwerten und um weitere mit der Nutzung von Apps verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. In den Geräteeinstellungen kannst du die Nutzung der Werbe-ID beschränken (iOS: Datenschutz/ Werbung/ Kein Ad-Tracking; Android: Konto/ Google/ Anzeigen).

- Firebase Crash Reporting dient der Stabilität und Verbesserung der App. Dabei werden Informationen über das verwendete Gerät und die Nutzung unserer App gesammelt (z. B. der Zeitstempel, wann die App gestartet wurde und wann der Absturz aufgetreten ist), die es uns ermöglichen, Probleme zu diagnostizieren und zu lösen.

- Firebase Cloud Messaging dient dazu, Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages (Nachrichten, die nur innerhalb der App angezeigt werden) übermitteln zu können. Dabei wird dem mobilen Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push- Nachrichten bzw. In-App-Messages als Ziel dient. Die Push-Nachrichten können in den Einstellungen des mobilen Endgeräts jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden.

- Es ist nicht auszuschließen, dass Daten von Google auch in die USA übertragen werden. Google ist dem EU-US Privacy-Shield beigetreten, einem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA. Nähere Informationen zu Google Firebase und Datenschutz finden sich unter https://www.google.com/policies/privacy/ sowie unter https://firebase.google.com/.

Die GetHappy App nutzt das Software Development Kit (SDK) von Facebook (Facebook, Inc. 1 Hacker Way Menlo Park, CA 94025, USA, „Facebook“). Mit Hilfe dieser Integration können wir verschiedene Services von Facebook mit der GetHappy App verknüpfen. Wir nutzen die Facebook App Events und den Single Sign On (SSO) Dienst von Facebook. Weitere Informationen zum Facebook SDK unter iOS findest du hier: https://developers.facebook.com/docs/ios. Für Android hier: https://developers.facebook.com/docs/android.

- Facebook App Events: Wir verwenden über das Facebook SDK den Dienst Facebook App Events, mit dem wir die Reichweite unserer Werbekampagnen und die Nutzung des Facebook SDK nachvollziehen können. Dabei erhalten wir von Facebook nur eine aggregierte Auswertung des Nutzerverhaltens der GetHappy App. Wir haben darüber hinaus keinen Einfluss auf die Informationen, die über App Events durch Facebook verarbeitet werden.

- Facebook SSO-Dienst: Wir verwenden über das Facebook SDK den SSO-Dienst von Facebook, der Nutzern die Möglichkeit bietet, sich über eine zentrale Stelle Zugang zu diversen Online-Diensten zu verschaffen. Nimmst du die Registrierung über deinen Facebook-Account vor, werden die im Abschnitt B.3 genannten Daten einmalig von Facebook an die GetHappy App übertragen.

B.3. Registrierung als GetHappy Kunde

Bei der Registrierung für dein persönliches GetHappy Kundenkonto erheben und speichern wir personenbezogene Daten, z.B. deine E-Mail-Adresse, deinen Vor- und Nachnamen und dein Geburtsdatum. Das von dir gewählte Passwort für deinen jederzeitigen Zugriff auf dein GetHappy Kundenkonto wird bei uns nur in Form eines Hashwertes gespeichert, womit eine Prüfung des Passworts möglich ist, ohne dass uns das Passwort selbst bekannt ist. Bei deiner Registrierung wird eine Nutzerkennung generiert („GetHappy ID“), die wir ebenfalls zur Kennzeichnung deines GetHappy Kundenkontos speichern. Die von dir eingegebenen Daten und die GetHappy ID werden bei uns als „Bestandsdaten“ gespeichert. Nimmst du die Registrierung über deinen Facebook-Account vor, werden einmalig Daten von Facebook an die GetHappy App übertragen. Hierbei erfolgt die Registrierung über den SSO-Dienst von Facebook. Die übertragenen Daten sind Name, Alter sowie eine Nutzerkennung von Facebook. Sie werden vor der Übermittlung zur Überprüfung und Änderung angezeigt. Bei Wahl des Logins via Facebook speichern wir eine Verknüpfung zwischen deinem Nutzerkonto bei uns und einer eindeutigen Nutzerkennung des Facebook-Accounts. Die übrigen, von Facebook übermittelten Daten werden bei uns nicht gespeichert.

Facebook hat eigene Datenschutz- und Teilnahmebedingungen und speichert seine Daten in den USA. Welche Daten Facebook im Einzelnen erhebt, erfährst du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Die im Rahmen deiner Registrierung erhobenen Daten werden für die vertragliche Kommunikation mit dir, etwa über Push-Notifications oder E-Mail, und die Pflege und Verwendung deines GetHappy Kundenkontos,insbesondere zwecks Nutzung der Funktionen der GetHappy App ohne jeweilige erneute Eingabe deiner Daten sowie zwecks Erfüllung und Abwicklung der von dir in Anspruch genommenen Angebote unserer GetHappy Partner verwendet.

Wenn du den GetHappy Dienst zunächst anonym nutzt und dich zu einem späteren Zeitpunkt registrierst, wird dein anonymes Kundenkonto mit allen Informationen, insbesondere gesammelten Gewinnpunkten, Bonuspunkten, Deals und Stempeln in ein persönliches Kundenkonto umgewandelt. Wenn du nicht möchtest, dass die Daten des anonymen Kontos erhalten bleiben, darfst du – bei Nutzung der GetHappy Card – deren Nummer bei der Registrierung nicht angeben oder musst – bei Nutzung der GetHappy App – diese löschen und neu herunterladen. Die Informationen des anonymen Kontos, insbesondere gesammelte Gewinnpunkte, Bonuspunkte, Deals und Stempel werden dann nicht übernommen.

B.4. Nutzung von GetHappy Funktionen

Nimmst du eine der Funktionen von GetHappy in Anspruch, erheben und speichern wir die für die Erfüllung der von dir gewünschten Leistung erforderlichen Daten. Bei registrierten GetHappy Kunden werden diese mit jeweiligen Bestandsdaten verknüpft, sind also personenbezogen. Bei nicht registrierten GetHappy Kunden ist das nicht der Fall.

Für die verschiedenen GetHappy Funktionen sind das die folgenden Daten:

B.4.1. Suche nach Geschäften der GetHappy Partner (nachfolgend „GetHappy Places“) in der GetHappy App

Bei der Suche nach GetHappy Places, zur Darstellung interaktiver Karten und für die Routenplanung nutzen wir Google Maps.

Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Dadurch werden Daten, z.B. dein Standort sowie Informationen über die Nutzung unserer Dienste an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden sich unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

B.4.2. Nutzung der GetHappy Card (bzw. der digitalen GetHappy Card in der GetHappy App)

Bei allen GetHappy Kunden werden Datum, Uhrzeit, Ort und Anzahl, Art und Preis der beim GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen (je nach der beim GetHappy Partner eingesetzten Technik werden eventuell nicht alle diese Daten erfasst) auf dem Kundenkonto gespeichert. Bei nicht registrierten GetHappy Kunden ist dieses Konto anonym, bei registrierten GetHappy Kunden ist dies mit den Bestandsdaten verknüpft. Eine Auswertung erfolgt anonymisiert, es sei denn, du hast in eine entsprechende Nutzung deiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken eingewilligt

B.4.3. Teilnahme an Gewinnspielen

Bei allen GetHappy Kunden werden Datum, Uhrzeit, Ort und Anzahl der gesammelten Gewinnpunkte auf dem Kundenkonto gespeichert, um das Gewinnspiel abwickeln zu können. Bei nicht registrierten GetHappy Kunden ist dieses Konto anonym, bei registrierten GetHappy Kunden ist dies mit den Bestandsdaten verknüpft. Bei manchen GetHappy Partnern teilen wir dir deinen Gewinnpunktestand auf dem Kassenbeleg mit.

B.4.4. Teilnahme an Stempelaktionen

Bei allen GetHappy Kunden werden Datum, Uhrzeit, Ort und Anzahl der gesammelten und eingelösten Stempel auf dem Kundenkonto gespeichert, um die Funktion abwickeln zu können. Bei nicht registrierten GetHappy Kunden ist dieses Konto anonym, bei registrierten GetHappy Kunden ist dies mit den Bestandsdaten verknüpft. Eine Auswertung erfolgt anonymisiert, es sei denn, du hast in eine entsprechende Nutzung der personenbezogenen Daten zu Werbezwecken eingewilligt.

B.4.5. Nutzung von Deals

Bei allen GetHappy Kunden werden Datum, Uhrzeit, Ort, Art und Anzahl der eingelösten Deals auf dem Kundenkonto gespeichert, um die Funktion abwickeln zu können. Bei nicht registrierten GetHappy Kunden ist dieses Konto anonym, bei registrierten GetHappy Kunden ist dies mit den Bestandsdaten verknüpft. Eine Auswertung erfolgt anonymisiert, es sei denn, du hast in eine entsprechende Nutzung der personenbezogenen Daten zu Werbezwecken eingewilligt.

B.5. Auswertungen und Werbung

Wir verwenden deine Nutzungsdaten in anonymisierter Form, um den GetHappy Dienst und die Angebote zu verbessern und auf deine Bedürfnisse anzupassen. Sämtliche erhobene Daten werden anonymisiert zu rein statistischen Auswertungszwecken für die Verbesserung unseres GetHappy Portals, unserer Get-Happy App, unserer GetHappy Card, der Funktionen und der darüber angebotenen Dienste verwendet.

B.6. Allgemeiner Newsletter

Bei der Registrierung hast du eingewilligt, regelmäßig einen allgemeinen E-Mail-Newsletter sowie in der GetHappy App und im GetHappy Portal angezeigte Nachrichten zu erhalten. Damit informieren wir über Aktionen, Gewinnspiele und Neuigkeiten. Ein Abbestellen des E-Mail-Newsletters ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Link möglich.

B.7. Individuelle Angebote und Werbung

Du kannst gesondert im Rahmen des Registrierungsprozesses deine Einwilligung dafür abgeben, dass wir dich durch individualisierte Werbung und individuelle Angebote auch per E-Mail oder Push-Notifications ansprechen dürfen und zu diesem Zwecke deine personenbezogenen Daten auswerten dürfen. Dies gilt auch für entsprechende Angebote durch Coca-Cola Digital GmbH, der Coca-Cola GmbH und der Coca- Cola Services N.V. für deren Angebote. Diese Einwilligung kannst du jederzeit uns gegenüber über die im Abschnitt A.7 angegebenen Kontaktkanäle widerrufen.

Datenschutzhinweise für GetHappy Kunden