Rechtliches

Datenschutz-hinweise


Datenschutz­hinweise für GetHappy Kunden

Unsere Datenschutzhinweise für den Internetauftritt www.gethappy.de finden Sie hier: Datenschutzhinweise für den Internetauftritt gethappy.de

Zuletzt aktualisiert: 25. Mai 2018

Die Vectron Systems AG, Willy-Brandt-Weg 41, 48155 Münster (nachfolgend „Vectron“, „wir“, „uns“, „unser“), betreibt den Dienst GetHappy, über den Gastronomiebetriebe und gastronomienahe Betriebe (z.B. Bäckereien, Tankstellen, Kioske nachfolgend „GetHappy Partner“) Endkonsumenten (nachfolgend „Kunden“, „du“, „dir“, „deine“) ihre Angebote und Dienste (z.B. Gewinnspiele, Deals, Stempelhefte) partnerspezifisch oder partnerübergreifend online zugänglich machen. GetHappy besteht im Wesentlichen aus unserer Website www.gethappy.de (nachfolgend „GetHappy Portal“), unserer GetHappy Kunden-App (nachfolgend „GetHappy App“), unserer Kundenkarte (nachfolgend „GetHappy Card“) und den hierüber von uns bzw. den GetHappy Partnern angebotenen Funktionen (z.B. Gewinnpunkte für Gewinnspiele sammeln und einlösen, partnerspezifische oder partnerübergreifende Deals aktivieren und einlösen, in partnerspezifischen Stempelheften Stempel sammeln und einlösen) (nachfolgend „GetHappy Funktionen“) (zusammen „GetHappy Dienst“, „GetHappy“).

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir über dich erheben und wie wir diese verarbeiten, wenn du unseren Dienst GetHappy nutzt und dich für diesen registrierst. Die Datenschutzhinweise sind in einen Allgemeinen Teil, in dem wir dir die für alle Datenverarbeitungen geltenden allgemeinen Erläuterungen geben, und einen Speziellen Teil, in dem wir die Besonderheiten der einzelnen GetHappy Bestandteile und GetHappy Funktionen darstellen, gegliedert.

Für die Nutzung des GetHappy Portals gelten zusätzlich die Datenschutzhinweise für www.gethappy.de.

Inhalt

A.Allgemeiner Teil
 A.1.Datenschutzrechtlich Verantwortliche
 A.2.Datenschutzbeauftragter
 A.3.Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten bei Registrierung und Nutzung von GetHappy (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen)
 A.4.Weitergabe deiner Daten (Empfänger von personenbezogenen Daten)
 A.5.Verarbeitung von personenbezogenen Daten in „Drittländern“
 A.6.Dauer der Speicherung
 A.7.Deine Rechte (Betroffenenrechte)
 A.8.Datensicherheit
 A.9.Änderung der Datenschutzhinweise
B.Spezieller Teil
 B.1.Nutzung des GetHappy Portals
 B.2.Installation und Nutzung der GetHappy App
 B.3.Registrierung als GetHappy Kunde
 B.4.Nutzung der GetHappy Card
 B.5.Nutzung der GetHappy Funktionen
 B.6.Allgemeiner GetHappy Newsletter
 B.7.Individualisierte Werbung
 B.8.Individueller E-Mail-Newsletter und individuelle GetHappy App Push-Benachrichtigungen
 B.9.Verwendung aggregierter Daten zur Analyse, Optimierung und Markforschung

A.


Allgemeiner Teil

A.1.

Datenschutzrechtlich Verantwortliche

Datenschutzrechtlich Verantwortliche für die Erhebung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten bei Nutzung des GetHappy Dienstes ist die

Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster
E-Mail: kontakt@gethappy.de

Weitere Angaben zur Vectron Systems AG findest du unter https://www.gethappy.de/impressum

Soweit bei der Nutzung der GetHappy Funktionen, z.B. beim Sammeln von Gewinnpunkten, beim Einlösen von Deals oder beim Sammeln und Einlösen von partnerspezifischen Stempeln, zunächst die GetHappy Partner deine personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, sind auch diese datenschutzrechtlich Verantwortliche. Die jeweils aktuelle Liste der GetHappy Partner kannst du im GetHappy Portal unter https://www.gethappy.de/leipzig/ oder in der GetHappy App unter GetHappy Places einsehen.

A.2.

Datenschutzbeauftragter

Sofern du Fragen, Anliegen oder Anregungen zum Datenschutz bei GetHappy hast, kannst du dich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter der Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster
E-Mail: datenschutz@gethappy.business

Bei unserem Datenschutzbeauftragten kannst du auch deine Betroffenenrechte geltend machen. Nähere Informationen dazu findest du in Abschnitt A.7.

A.3.

Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten bei Registrierung und Nutzung von GetHappy (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen)

 

A.3.1.
Deine personenbezogenen Daten

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person”) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen persönlichen Merkmalen identifiziert werden kann (nachfolgend „personenbezogene Daten“).

Personenbezogene Daten von dir im Zusammenhang mit der Nutzung des GetHappy Dienstes sind

  • sofern du dich für GetHappy registrierst deine persönlichen Registrierungsdaten, d.h. deine Anrede, dein Vor- und Nachname, deine E-Mail-Adresse, dein Geburtsdatum und deine Dir zugeordnete GetHappy Card-Nummer und interne GetHappy ID; wenn du dich per Facebook Single Sign-On (SSO) registrierst auch deine Facebook-Nutzerkennung (nachfolgend „Registrierungsdaten“),
  • deine bei Registrierung für GetHappy von dir für den Zugang zu deinem persönlichen Kundenkonto festgelegten persönlichen Login-Daten, d.h. deine E-Mail-Adresse und dein Passwort (nachfolgend „Login-Daten“),
  • deine bei der Registrierung für GetHappy oder bei der Nutzung von GetHappy (z.B. in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto oder zur Beantwortung von Support-Anfragen oder sonstigen Fragen) freiwillig angegebenen weiteren persönlichen Daten, wie z.B. deine Anschrift und deine Telefonnummer (nachfolgend „freiwillige Angaben“),
  • deine bei der Nutzung der GetHappy Card sowie der Nutzung der GetHappy Funktionen entstehenden und von den GetHappy Partnern sowie uns gespeicherten Nutzungsdaten (wie z.B. deine GetHappy Card-Nummer und ggf. GetHappy ID; Datum, Uhrzeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card; Anzahl, Art und Preis der vom jeweiligen GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen; Anzahl der Gewinnpunkte; Teilnahme an bestimmten Gewinnspielen, bestimmten partnerspezifischen oder partnerübergreifenden Deal-Aktionen und bestimmten partnerspezifischen Stempelaktionen einschließlich jeweils zu deren Durchführung von dir zusätzlich angegebener oder erhobener Daten) (nachfolgend „Nutzungsdaten“),
  • deine im Rahmen des Kunden-Supports (z.B. bei der Bearbeitung deiner Support-Anfragen), der Verwaltung deiner Kundendaten (z.B. bei der Verwaltung deiner Einstellungen betreffend Einwilligungserklärungen und Berechtigungen in deinem persönlichen Kundenkonto) und der Erfüllung deiner Betroffenenrechte (z.B. bei der Bearbeitung deiner datenschutzrechtlichen Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsanfragen) anfallenden Daten (nachfolgend „Supportdaten“), sowie
  • deine zur Nutzung des GetHappy Portals und der GetHappy App erforderlichen (pseudonymen) technischen Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Browser- und App- Einstellungen) (nachfolgend „technische Kommunikationsdaten“) und deine von uns zur Analyse und Verbesserung des GetHappy Portals und der GetHappy App erhobenen (pseudonymen) Daten über die Nutzung des GetHappy Portals und der GetHappy App (z.B. IP-, Cookie- oder Geräte-ID-basierte Website- und App-Nutzungsdaten) (nachfolgend „technische Analysedaten“).
A.3.2.
Keine personenbezogenen Daten: aggregierte Daten

Keine personenbezogenen Daten sind sog. anonymisierte Daten, die keinen, auch keinen indirekten Rückschluss auf identifizierbare natürliche Personen mehr zulassen. Eine solche Anonymisierung wird z.B. durch Daten-Aggregierung, d.h. die Zusammenfassung von Daten mehrerer betroffener Personen zu Gruppen-Datensätzen, die keine Aussage zu einer einzelnen betroffenen Person mehr enthalten, sichergestellt (nachfolgend „aggregierte Daten“). Aggregierte Daten unterliegen nicht den Beschränkungen des Datenschutzes und können insoweit ohne weitere Voraussetzungen „frei“ verwendet werden. Wir verwenden solche aus der Nutzung von GetHappy gewonnenen aggregierten Daten u.a. zur Optimierung von GetHappy und der GetHappy Funktionen, zum Reporting sowie der Beratung gegenüber GetHappy Partnern und zur allgemeinen Marktforschung (nähere Angaben dazu findest du in Abschnitt B.9).

A.3.3.
Datenverarbeitungen zur Nutzung von GetHappy und zur Registrierung

Damit wir unseren in den Allgemeine Geschäftsbedingungen für GetHappy Kunden beschriebenen GetHappy Dienst und dessen Bestandteile (GetHappy Portal, GetHappy App und GetHappy Card) und einzelnen GetHappy Funktionen anbieten und abwickeln können und du diesen nutzen kannst, benötigen sowie erheben und verarbeiten wir zumindest deine Nutzungsdaten und technischen Kommunikationsdaten (wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben). Einige Funktionen von GetHappy kannst du ggf. mit Einschränkungen schon mit diesen Nutzungsdaten und technischen Kommunikationsdaten (einschließlich deiner GetHappy Card-Nummer) als GetHappy Kunde ohne Registrierung, also ohne persönliche Registrierungsdaten und Login-Daten, „anonym“ (datenschutzrechtlich: pseudonym) in Anspruch nehmen (z.B. Gewinnpunkte für Gewinnspiele sammeln, partnerspezifische oder partnerübergreifende Deals aktivieren und einlösen, in partnerspezifischen Stempelheften Stempel sammeln und einlösen) (nachfolgend „anonymes GetHappy Kundenkonto“).

Als registrierter GetHappy Kunde stehen dir hingegen alle GetHappy Funktionen in vollem Umfang zur Verfügung (z.B. auch die Teilnahme an Gewinnspielen). Zu deiner Registrierung und zur Erbringung und Abwicklung auch dieser GetHappy Funktionen benötigen sowie erheben und verarbeiten wir zusätzlich zu den Nutzungsdaten und technischen Kommunikationsdaten auch deine Registrierungsdaten (wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben). Mit diesen Registrierungsdaten einschließlich der bei Registrierung generierten GetHappy ID (interne Nutzerkennung) und den von dir gewählten Login-Daten (wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben) legen wir ein persönliches Kundenkonto für dich an (nachfolgend „persönliches GetHappy Kundenkonto“). Deine Login-Daten benötigst du zur Einsichtnahme in dein persönliches GetHappy Kundenkonto und zu dessen Verwaltung.

Rechtsgrundlage für all diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitungen sind entweder zur Erfüllung des (gemäß den Allgemeine Geschäftsbedingungen für GetHappy Kunden) zwischen dir und uns geschlossenen Vertrages über die Nutzung von GetHappy erforderlich oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, da zu solchen vorvertraglichen Maßnahmen z.B. auch Deal- und Stempelaktionen sowie Gewinnspiele von oder zugunsten von GetHappy Partnern gehören.

Mit deinen freiwilligen Angaben (wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben) erleichterst du uns die Zurverfügungstellung des GetHappy Dienstes und die Erbringung unserer damit zusammenhängenden Angebote und Leistungen sowie die Kommunikation mit dir. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der erleichterten Erbringung unserer Leistungen sowie in der Erhöhung unseres Services. Dir steht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen diese Datenverarbeitungen zu. Dieses kannst du ausüben, indem du uns einen entsprechenden Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

Nähere Erläuterungen zu den mit den einzelnen GetHappy Bestandteilen und GetHappy Funktionen verbundenen Datenverarbeitungen einschließlich der jeweiligen Verarbeitungszwecke findest du im Speziellen Teil dieser Datenschutzhinweise in den Abschnitten ab B.1.

A.3.4.
Kunden-Support, Kundendaten-Verwaltung, Verarbeitung für Betroffenenrechte

Deine Supportdaten (wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben) erheben und verarbeiten wir ausschließlich im Rahmen der Verwaltung des Kundenverhältnisses mit dir, insbesondere zu Zwecken des Kunden- Supports (z.B. zur Bearbeitung deiner Support-Anfragen), der Verwaltung deiner Kundendaten (z.B. zur Verwaltung deiner Einstellungen betreffend Einwilligungserklärungen und Berechtigungen in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto) und der Erfüllung deiner Betroffenenrechte (z.B. zur Bearbeitung deiner datenschutzrechtlichen Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsanfragen) (zu deinen Betroffenenrechten siehe Abschnitt A.7).

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitungen sind zur Erfüllung des zwischen dir und uns geschlossenen Vertrages über die Nutzung von GetHappy erforderlich.

Mit deinen freiwilligen Angaben (wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben) erleichterst du uns die Erbringung unserer Support-Leistungen sowie die Kommunikation mit dir. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der erleichterten Erbringung unserer Support-Leistungen sowie in der Erhöhung unseres Services. Dir steht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen diese Datenverarbeitungen zu. Dieses kannst du ausüben, indem du uns einen entsprechenden Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

A.3.5.
Datenverarbeitungen zur Analyse und Verbesserung von GetHappy

Technische Analysedaten, d.h. (pseudonyme) Daten über die Nutzung des GetHappy Portals und der GetHappy App (wie Abschnitt A.3.1 beschrieben), erheben und verarbeiten wir zur Analyse und Verbesserung der Nutzung bzw. Nutzbarkeit sowie der Angebote des GetHappy Portals und der GetHappy App und zur Messung der Reichweite dieser Angebote und darauf verlinkter Online- und Social Media-Werbung.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der Messung, Analyse und Verbesserung unserer eigenen Angebote und in der Werbeerfolgskontrolle. Dir steht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen diese Datenverarbeitungen zu. Dieses kannst du entweder über die Opt-out- Möglichkeiten im GetHappy Portal ausüben oder indem du uns einen entsprechenden Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

Nähere Erläuterungen dazu und zu diesen Datenverarbeitungen findest du im Speziellen Teil dieser Datenschutzhinweise in den Abschnitten B.1 und B.2.

A.3.6.
Datenverarbeitungen zu Werbezwecken

Nur dann, wenn du uns zuvor eine entsprechende Einwilligungserklärung erteilt hast, nutzen wir deine Registrierungsdaten, ggf. freiwilligen Angaben und Nutzungsdaten darüber hinaus auch für individualisierte Werbung im Rahmen des Newsfeeds der GetHappy App und des GetHappy Portals, ggf. per Post sowie wenn du uns zuvor zusätzliche Einwilligungen (Opt-ins) in den Erhalt dieser Werbung per E-Mail und/oder Push-Benachrichtigungen in der GetHappy App erteilt hast auch im Rahmen eines individuellen E-Mail-Newsletters und/oder individueller GetHappy App Push- Benachrichtigungen.

Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (datenschutzrechtliche Einwilligung für bestimmte Zwecke) und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, da zu solchen vorvertraglichen Maßnahmen auch E-Mail- Newsletter und App-Push-Benachrichtigungen gehören). Wenn du überhaupt keine individualisierte Werbung mehr von uns erhalten möchtest (auch nicht im Rahmen des Newsfeeds der GetHappy App oder des GetHappy Portals oder ggf. per Post), kannst du deine entsprechende Einwilligungserklärung jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. Du kannst auch jederzeit nur deine zusätzlich erteilten Opt-ins in den Erhalt unseres individuellen E-Mail-Newsletters und/oder unserer individuellen GetHappy App Push-Benachrichtigungen widerrufen. Diese Widerrufsrechte kannst du u.a. entweder über die Einstellungen in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto ausüben oder indem du uns einen entsprechenden Widerruf an datenschutz@gethappy.business schickst.

Nähere Erläuterungen dazu und zu diesen Datenverarbeitungen sowie Einwilligungserklärungen bzw. Opt-ins findest du im Speziellen Teil dieser Datenschutzhinweise in den Abschnitten B.7 und B.8.

A.4.

Weitergabe deiner Daten (Empfänger von personenbezogenen Daten)

Wir geben deine personenbezogenen Daten nur an andere (Empfänger) weiter,

  • soweit dies zur Bereitstellung, Erbringung, Abwicklung und Nutzung von GetHappy und der GetHappy Funktionen erforderlich oder nützlich ist,
  • soweit du uns eine Einwilligung hierfür erteilt hast,
  • soweit wir zum Betrieb von GetHappy oder der Erbringung oder Abwicklung von GetHappy Funktionen, Angeboten oder Leistungen Dienstleister beauftragen, die in unserem Auftrag und gemäß unseren Anweisungen personenbezogene Daten verarbeiten, und
  • soweit dies aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen, z.B. gegenüber staatlichen Stellen, vorgeschrieben ist.

Soweit erforderlich oder nützlich geben wir deine personenbezogenen Daten insbesondere an folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern weiter:

A.4.1.
Weitergabe von personenbezogenen Daten an GetHappy Partner

Wir übermitteln deine personenbezogenen Daten nur an GetHappy Partner, soweit dies zur Erbringung, Abwicklung und Nutzung der GetHappy Funktionen erforderlich oder nützlich ist.

Derzeit übermitteln wir zur Abwicklung der partnerspezifischen und partnerübergreifenden Deal- Aktionen und der partnerspezifischen Stempelaktionen deine GetHappy Card-Nummer und ggf. deine GetHappy ID sowie deine für die jeweilige Aktion erforderlichen Nutzungsdaten (z.B. Aktivierung des betreffenden Deals bzw. der betreffenden Stempelkarte; Datum, Uhrzeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card; Anzahl, Art und Preis der vom jeweiligen GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen, Anzahl der Stempel) also lediglich pseudonyme Daten an die jeweils an der betreffenden Aktion teilnehmenden GetHappy Partner.

Umgekehrt werden von den GetHappy Partnern deine bei Nutzung der GetHappy Card bzw. der GetHappy Funktionen erhobenen Nutzungsdaten mit deiner GetHappy Card-Nummer und ggf. deiner GetHappy ID also lediglich pseudonym gespeichert und zu Zwecken der Abwicklung der jeweiligen GetHappy Funktion an uns übermittelt. Wenn du dich (noch) nicht für GetHappy registriert hast, speichern wir diese Nutzungsdaten in deinem anonymen GetHappy Kundenkonto, wenn du registrierter GetHappy Kunde bist, in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto.

Rechtsgrundlage für diese Datenübermittlungen ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Auch diese Datenübermittlungen sind entweder zur Erfüllung des Vertrages über die Nutzung von GetHappy oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf deine Anfrage, zu denen auch Deal- und Stempelaktionen gehören, erforderlich.

Wenn du registrierter GetHappy Kunde bist, übermitteln wir ferner über deine GetHappy Card deinen Vor- und Nachnamen an die GetHappy Partner, die diesen jeweils in ihrer Kasse bzw. Service App angezeigt bekommen, wenn du deine GetHappy Card dort zur Inanspruchnahme einer GetHappy Funktion zum Scannen vorlegst. Dadurch haben die GetHappy Partner jeweils die Möglichkeit, dich als GetHappy Kunden persönlich anzusprechen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der „berechtigten Interessen“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere und die berechtigten Interessen der GetHappy Partner bestehen in der Möglichkeit einer persönlicheren Ansprache sowie in der Erhöhung des Services. Dir steht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen diese Datenverarbeitungen zu. Dieses kannst du ausüben, indem du uns einen entsprechenden Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

A.4.2.
Einschaltung von Auftragsverarbeitern

Beim Betrieb von GetHappy und der Erbringung und Abwicklung von GetHappy Funktionen, Angeboten und Leistungen bedienen wir uns zum Teil externer technischer und sonstiger Dienstleister, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen. Soweit erforderlich, verarbeiten diese von uns eingeschalteten Dienstleister deine personenbezogen Daten im Rahmen ihres jeweiligen Auftrags gemäß unseren Anweisungen zu den in diesen Datenschutzhinweisen genannten Zwecken. Sie sind vertraglich zur strikten Einhaltung dieser Datenschutzhinweise, der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und unserer Weisungen verpflichtet (sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO). Dasselbe gilt für etwaige Unterauftragnehmer, soweit sich unsere Auftragsverarbeiter mit unserer vorherigen Zustimmung solcher bedienen.

Auftragsverarbeiter werden von uns insbesondere zum Hosting des GetHappy Portals und der GetHappy App, zur Abwicklung des Kunden-Supports (insbesondere Kunden-Callcenter) und zur Abwicklung von Gewinnspielen (insbesondere Benachrichtigung der Gewinner und Versand der Gewinne an die Gewinner) eingeschaltet.

A.4.3.
Weitergabe von personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger

Eine darüber hinausgehende Weitergabe deiner personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger, insbesondere eine Datenweitergabe an Dritte zu Werbezwecken findet derzeit nicht statt.

Sollten wir künftig personenbezogene Daten zu Werbezwecken an Dritte weitergeben wollen, werden wir dich rechtzeitig hierüber informieren und dies nur dann tun, wenn du uns zuvor eine entsprechende Einwilligungserklärung erteilt hast.

A.5.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten in „Drittländern“

 

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb der EU verarbeitet. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in sog. „Drittländer“, also in Länder außerhalb der EU und des EWR, findet nicht statt.

A.6.

Dauer der Speicherung

Generell speichern wir deine personenbezogenen Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung des Zwecks der jeweiligen Datenverarbeitung erforderlich ist oder du von uns aus anderen berechtigen Gründen (siehe Art. 17 Abs. 1 DSGVO) eine Löschung der personenbezogenen Daten verlangst. Nach Ablauf dieser Speicherfristen bzw. auf dein berechtigtes Löschungsverlangen hin prüfen wir jeweils, ob bestimmte personenbezogene Daten noch für (andere) legitime Zwecke benötigt werden und falls nicht ob einer Löschung der personenbezogenen Daten vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. In diesen Fällen werden die davon betroffenen personenbezogenen Daten solange, wie zur Erfüllung dieses (anderen) legitimen Zweckes erforderlich, bzw. für die Dauer der jeweiligen vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für diese Zwecke weitergespeichert. Für andere Zwecke werden sie jedoch gesperrt und dann nach Ablauf der jeweils letzten vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht.

Deine Registrierungsdaten, Login-Daten, freiwilligen Angaben und Supportdaten sowie deine Nutzungsdaten speichern wir zu Zwecken der Erfüllung und Abwicklung des mit dir geschlossenen Vertrages über die Nutzung von GetHappy grundsätzlich längstens bis zum Ende des dritten Kalenderjahres, das auf den Zeitpunkt der Beendigung dieses Vertrages (durch deine oder unsere Kündigung) bzw. auf den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für GetHappy Kunden geregelten Zeitpunkt des Verfalls deiner Gewinnpunkte oder den Zeitpunkt der Beendigung der letzten von dir in Anspruch genommenen GetHappy Funktion (z.B. bei Gewinnspielen Auslieferung des Gewinns, bei Dealoder Stempelaktionen Einlösung des Deals bzw. Stempelhefts) folgt (es ist jeweils der letzte dieser Zeitpunkte maßgeblich). Danach werden diese personenbezogenen Daten in der Regel unverzüglich, im Übrigen nach Ablauf der geltenden handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen von sechs bzw. zehn Jahren gelöscht.

Wenn du uns eine Einwilligungserklärung zur Verarbeitung deiner Registrierungs- und Nutzungsdaten sowie ggf. freiwilligen Angaben zu Zwecken individualisierter Werbung erteilst hast und ggf. zusätzliche Opt-ins in den Erhalt unseres individuellen E-Mail-Newsletters und/oder unserer individuellen GetHappy App Push-Benachrichtigungen (siehe Abschnitt A.3.6), speichern wir deine hierfür jeweils erforderlichen personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken solange, bis du diese Einwilligungserklärung bzw. das jeweilige Opt-in widerrufst, längstens bis zu dem im vorstehenden Absatz beschriebenen Zeitpunkt.

Deine technischen Kommunikationsdaten und technischen Analysedaten zur bzw. aus der Nutzung des GetHappy Portals und der GetHappy App speichern wir zu Zwecken der Nutzung, Messung, Analyse und Verbesserung unserer Angebote nur längstens sechs Monate.

A.7.

Deine Rechte (Betroffenenrechte)

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen nach den Art. 15 ff. DSGVO vorliegen, hast du hinsichtlich deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten folgende Rechte (sog. Betroffenenrechte):

  • Du kannst jederzeit bei uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten und welche Kategorien personenbezogener Daten über dich bei uns gespeichert sind, zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden und welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern diese ggf. erhalten. Ferner kannst du die weiteren in Art. 15 DSGVO aufgezählten Informationen zu deinen personenbezogenen Daten bei uns erfragen (Recht auf Auskunft).
  • Gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen hast du außerdem ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), ein Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) (Art. 18 DSGVO) deiner personenbezogenen Daten.
  • Du hast weiter gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten; du kannst diese personenbezogenen Daten auch an andere Verantwortliche übermitteln oder übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).
  • Du hast auch Anspruch auf jederzeitigen Widerruf deiner erteilten Einwilligungen (siehe dazu auch Abschnitt A.3.6).
  • Darüber hinaus hast du das Recht, bei Datenverarbeitungen, die nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf den berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten beruhen, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 DSGVO der Datenverarbeitung zu widersprechen (siehe dazu auch in den vorstehenden Abschnitten A.3 und A.4).

Zur Geltendmachung deiner Betroffenenrechte kannst du dich jederzeit unter datenschutz@gethappy.business an uns wenden. Manche deiner Betroffenenrechte, wie z.B. das Recht auf Widerruf deiner erteilten Einwilligungen und Opt-ins oder das Recht auf Berichtigung, kannst du zusätzlich auch über die Einstellungen oder die sonstigen Möglichkeiten zur Verwaltung in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto ausüben.

Überdies hast du das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn du der Ansicht sein solltest, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt.

A.8.

Datensicherheit

Wir setzen umfangreiche technische und organisatorische Vorkehrungen ein, um deine bei uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, den Zugriff unberechtigter Personen und gegen sonstige Datensicherheitsrisiken zu schützen. Unsere Vorkehrungen zur Datensicherheit werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgt verschlüsselt nach aktuellem Stand der Technik.

Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Einhaltung der maßgeblichen datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

A.9.

Änderung der Datenschutzhinweise

Wir können diese Datenschutzhinweise jederzeit an veränderte tatsächliche oder rechtliche Gegebenheiten anpassen und werden jeweils die neueste Version dieser Datenschutzhinweise an dieser Stelle veröffentlichen. Wann diese Datenschutzhinweise zuletzt geändert wurden, kannst du an der Datumsangabe („Zuletzt aktualisiert“) am Anfang dieser Datenschutzhinweise erkennen.

B.

Spezieller Teil

Nachstehend informieren wir dich darüber, welche personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken bei der Nutzung der verschiedenen Bestandteile und Funktionen des GetHappy Dienstes erhoben, verarbeitet und übermittelt werden.

B.1.

Nutzung des GetHappy Portals

Welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken bei der Nutzung des GetHappy Portals erheben und verarbeiten, erfährst du in den zusätzlich geltenden Datenschutzhinweise für www.gethappy.de.

B.2.

Installation und Nutzung der GetHappy App

Installierst und nutzt du unsere GetHappy App, erheben und verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

B.2.1.
Installation der GetHappy App

Um die GetHappy App aus den App Stores von Apple (Apple App Store) oder Google (Google Play) herunterladen und installieren zu können, musst du bei dem Anbieter des jeweiligen App Stores (Apple Distribution International, Cork, Irland bzw. Google, Inc., Mountain View, USA) mit einem App Store- Nutzerkonto registriert sein und mit diesem einen entsprechenden Nutzungsvertrag abgeschlossen haben. Hierauf haben wir keinen Einfluss, insbesondere sind wir nicht Partei eines solchen Nutzungsvertrages.

Beim Herunterladen und Installieren der GetHappy App werden deine hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten an den jeweiligen App Store-Anbieter übertragen, insbesondere der Nutzername, die E-Mail-Adresse und die Kundennummer deines betreffenden App Store-Nutzerkontos, der Zeitpunkt des Downloads und deine individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung und - verarbeitung durch den jeweiligen App Store-Anbieter, die im Fall von Google auch in den USA stattfinden kann, haben wir keinen Einfluss und sind dafür auch nicht verantwortlich. Uns sind weder deren sämtliche Zwecke noch Speicherfristen umfassend und/oder im Einzelnen bekannt. Die Anbieter der App Stores haben vielmehr eigene Datenschutz- und Nutzungsbedingungen, die du im Rahmen deiner Registrierung für das jeweilige App Store-Nutzerkonto zu Kenntnis genommen bzw. denen du zugestimmt hast. Google in den USA hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was du hier nachlesen kannst https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

Wir verarbeiten diese vom jeweiligen App Store-Anbieter bereitgestellten personenbezogenen Daten nur, soweit dies für das Herunterladen und die Installation der GetHappy App auf deinem mobilen Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet) erforderlich ist. Darüber hinaus werden diese Daten von uns nicht weiter gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung des Vertrages über die Nutzung von GetHappy, wenn du bereits GetHappy Kunde bist, oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, wenn du noch nicht GetHappy Kunde bist).

B.2.2.
Nutzung der GetHappy App

Zur technischen Kommunikation mit deinem mobilen Endgerät sowie zur Bereitstellung und Ermöglichung der Nutzung der GetHappy App und deren Funktionen erheben und verarbeiten wir bei Nutzung der GetHappy App automatisch deine hierfür erforderlichen (pseudonymen) technischen Kommunikationsdaten (insbesondere den Namen, d.h. Typ bzw. Modell, deines mobilen Endgeräts, das Betriebssystem einschließlich Version deines mobilen Endgeräts, die App Version, deine individuelle Geräte- oder App-Kennziffer wie z.B. deinen UDID insbesondere zur Speicherung deiner GetHappy Card in der App oder deine App-ID zur Nutzung des Facebook SSO). Das erfolgt bei jeder Nutzung der GetHappy App unabhängig davon, ob du bei GetHappy registriert und/oder in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto eingeloggt bist oder nicht. Wir speichern diese (pseudonymen) technischen Kommunikationsdaten zusammen mit bestimmten bei der Nutzung der GetHappy App erhobenen (pseudonymen) technischen Analysedaten (insbesondere dem Datum und der Uhrzeit der Nutzung, den jeweils aufgerufenen GetHappy App-Seiten, dem Zeitstempel und der Art der Störung bei Auftreten von Störungen, den Zeitpunkten der App-Starts und App-Updates) in Protokolldateien, um technische Störungen der GetHappy App zu diagnostizieren sowie zu beseitigen und dir ggf. im Rahmen des Kunden-Supports Hilfe bei Schwierigkeiten mit der Nutzung der GetHappy App zu leisten. Zu diesen Zwecken und damit verbunden zur technischen Stabilisierung und Verbesserung der GetHappy App benutzen wir den Dienst Google Firebase Crash Reporting. Der Dienst Google Firebase Crash Reporting gehört zur Technologie Google Firebase, die wiederum Teil der Google Cloud Platform ist, und wird von Google, Inc. Mountain View, USA angeboten, so dass ein Teil der entsprechenden von Google in unseren Auftrag vorgenommenen Datenverarbeitung in den USA stattfindet.

Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenverarbeitungen ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung des Vertrages über die Nutzung von GetHappy, wenn du bereits GetHappy Kunde bist, oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, wenn du noch nicht GetHappy Kunde bist). Soweit wir den Dienst Google Firebase Crash Reporting benutzen, wird Google als unser Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig (siehe zur Einschaltung von Auftragsverarbeitern Abschnitt A.4.2). Weitere Informationen zu Google Firebase Crash Reporting erhältst du unter https://firebase.google.com/ und in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google in den USA hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was du hier nachlesen kannst https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de. Außerdem nutzen wir die erhobenen (pseudonymen) technischen Kommunikations- und Analysedaten als Grundlage für die Datenverarbeitungen zur allgemeinen Analyse und Verbesserung der GetHappy App und deren Funktionen (siehe dazu Abschnitt B.2.5).

Außerdem nutzen wir die erhobenen (pseudonymen) technischen Kommunikations- und Analysedaten als Grundlage für die Datenverarbeitungen zur allgemeinen Analyse und Verbesserung der GetHappy App und deren Funktionen (siehe dazu Abschnitt B.2.5).

Wenn du dich über die GetHappy App in dein persönliches GetHappy Kundenkonto einloggst oder in der GetHappy App die Funktion „Angemeldet bleiben“ aktivierst, speichern wir ferner sog. Cookies auf deinem mobilen Endgerät. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem mobilen Endgerät gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen, keine Viren auf dein mobiles Endgerät übertragen und keinen sonstigen Schaden auf deinem mobilen Endgerät anrichten. Sie dienen insgesamt dazu, die GetHappy App nutzerfreundlicher, effektiver, stabiler und sicherer zu machen und dir die Nutzung bestimmter App-Funktionalitäten zu ermöglichen. Wenn du dich über die GetHappy App in dein persönliches GetHappy Kundenkonto einloggst, speichern wir ein sog. Session- Cookie, das automatisiert wieder gelöscht wird, wenn du die App schließt. Das Session-Cookie dient dazu, dass du die Seiten und Funktionalitäten deines persönlichen GetHappy Kundenkontos durchgängig in einer Sitzung nutzen kannst, ohne dich erneut einloggen zu müssen. Wenn du in der GetHappy App die Funktion „Angemeldet bleiben“ aktivierst, speichern wir temporär ein sog. persistentes Cookie auf deinem mobilen Endgerät, damit dein mobiles Endgerät auch bei deiner nächsten Nutzung der GetHappy App wiedererkannt wird, so dass du dich auch dann nicht erneut in dein persönliches GetHappy Kundenkonto einloggen musst. Weitere Informationen zu Cookies und wie du diese deaktivieren bzw. löschen kannst, findest du auch in den Datenschutzhinweise für www.gethappy.de. Wenn du die Cookies deaktivierst bzw. löschst, kannst du jedoch die betreffenden GetHappy App-Funktionalitäten nicht nutzen.

Die vorstehenden Cookies werden von uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gespeichert, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der optimierten Bereitstellung unserer GetHappy App bzw. in der Bereitstellung zusätzlicher GetHappy App-Funktionalitäten.

B.2.3.
Zugriffsberechtigungen

Um dir bestimmte GetHappy Funktionalitäten und Angebote über die GetHappy App bereitstellen zu können, die nur mit Hilfe des Zugriffs der GetHappy App auf bestimmte Gerätefunktionen, Dienste oder Daten deines mobilen Endgeräts (wie z.B. Geräte-Standortdaten, Kamera, Mikrofon) realisierbar sind, werden bei der Installation der GetHappy App von dir die hierfür erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff auf die betreffenden Funktionen, Dienste und Daten deines mobilen Endgeräts eingeholt. Der Umfang der Zugriffe kann sich nach dem von dir genutzten mobilen Endgerät und Betriebssystem richten, denn bei bestimmten mobilen Endgeräten ist die Vergabe von Zugriffsberechtigungen nur in Gruppen möglich. Werden auf diese Weise Zugriffsberechtigungen von dir eingeholt, die für die Installation und Nutzung der GetHappy App ohne Bedeutung sind, werden wir diese zusätzlichen, für uns nicht notwendigen Zugriffsberechtigungen nicht nutzen. Wenn du uns die erforderlichen Zugriffsberechtigungen nicht erteilst, ist die Nutzung der GetHappy App insoweit nur eingeschränkt möglich.

Wir benötigen den Zugriff auf den Standort deines mobilen Endgeräts, um dir im Rahmen bestimmter Funktionalitäten und Angebote der GetHappy App (insbesondere bei der Funktion Suche nach Geschäften der GetHappy Partner, vgl. dazu Abschnitt B.5.1) schnell Informationen zu deiner Umgebung und Entfernungen geben zu können. Die Daten zu deinem Standort werden nur für die Erfüllung der gewünschten Funktionalitäten bzw. Angebote in der GetHappy App verwendet. Du kannst diese standortabhängigen Funktionalitäten und Angebote der GetHappy App erst nutzen, nachdem du uns bei der Installation der GetHappy App in der entsprechenden Popup-Abfrage oder danach über die Einstellungen der GetHappy App oder deines mobilen Endgeräts den Zugriff auf deine Standortdaten für diese Zwecke erlaubt hast.

In den Einstellungen der GetHappy App oder deines mobilen Endgeräts kannst du die Zugriffberechtigung auf deine Standortdaten auch jederzeit widerrufen. Die Übertragung der Standortdaten von deinem mobilen Endgerät zu uns erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung. Die Standortdaten werden nach Beendigung der betreffenden Funktionalität der GetHappy App anonymisiert und zur Verbesserung von GetHappy statistisch ausgewertet (siehe dazu Abschnitt B.2.5).

Um dir das Einlesen von Bar- und 2D-Codes auf Kassenbelegen von GetHappy Partnern zum Sammeln von Gewinnpunkten für GetHappy Gewinnspiele (siehe dazu Abschnitt B.5.2) und zum Sammeln von Stempeln für partnerspezifische Stempelaktionen (siehe dazu Abschnitt B.5.5) zu ermöglichen, benötigen wir ferner einen Zugriff auf die Kamera in deinem mobilen Endgerät. Die Kamera deines mobilen Endgeräts wird ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Du kannst diese Funktionalität der GetHappy App erst nutzen, nachdem du uns bei der Installation der GetHappy App in der entsprechenden Popup-Abfrage oder danach über die Einstellungen der GetHappy App oder deines mobilen Endgeräts den Zugriff auf deine Kamera für diesen Zweck erlaubt hast. In den Einstellungen der GetHappy App oder deines mobilen Endgeräts kannst du die Zugriffberechtigung auf deine Kamera auch jederzeit widerrufen.

Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung des Vertrages über die Nutzung von GetHappy, wenn du bereits GetHappy Kunde bist, oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, wenn du noch nicht GetHappy Kunde bist).

B.2.4.
Push-Benachrichtigungen

Wenn du uns bei Installation der GetHappy App per (Android- oder iOS-) App-Berechtigung Einwilligungen (Opt-ins) in den Erhalt von Push-Benachrichtigungen in der GetHappy App (GetHappy App Push-Benachrichtigungen mit individualisierter Werbung falls entsprechende Einwilligung (siehe dazu Abschnitt B.7), mit Benachrichtigungen über vorgenommene GetHappy Transaktionen und mit dem allgemeinen GetHappy Newsletter (siehe dazu Abschnitt B.6)) erteilst oder solche Einwilligungen später in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto aktivierst, versenden wir ab und an diese GetHappy App Push-Benachrichtigungen mit Hilfe des Dienstes Google Firebase Cloud Messaging an dich. Der Dienst Google Firebase Cloud Messaging gehört zur Technologie Google Firebase, die wiederum Teil der Google Cloud Platform ist, und wird von Google, Inc. Mountain View, USA angeboten, so dass ein Teil der entsprechenden von Google in unseren Auftrag vorgenommenen Datenverarbeitung in den USA stattfindet. Um GetHappy App Push-Benachrichtigungen mit Google Firebase Cloud Messaging versenden zu können, wird jedem mobilen Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push-Benachrichtigungen als Ziel dient.

Ferner verarbeiten wir zur persönlichen Ansprache in den GetHappy App Push-Benachrichtigungen deine Anrede und deinen Vor- und Nachnamen. Bei GetHappy App Push-Benachrichtigungen mit individualisierter Werbung verarbeiten wir außerdem weitere deiner personenbezogenen Daten wie in Abschnitt B.7 beschrieben; bei GetHappy App Push-Benachrichtigungen über vorgenommene GetHappy Transaktionen außerdem deine Nutzungsdaten wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen sind deine (wettbewerbsrechtlichen) Einwilligungen in App Push-Benachrichtigungen nach § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, da zu solchen vorvertraglichen Maßnahmen auch App Push-Benachrichtigungen gehören) sowie bei GetHappy App Push- Benachrichtigungen über vorgenommene GetHappy Transaktionen ferner Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung) und bei GetHappy App Push-Benachrichtigungen mit individualisierter Werbung ferner die in Abschnitt B.7 genannten Rechtsgrundlagen. Google wird insoweit als unser Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig (siehe zur Einschaltung von Auftragsverarbeitern Abschnitt A.4.2). Weitere Informationen zu Google Firebase Cloud Messaging erhältst du unter https://firebase.google.com/ und in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google in den USA hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was du hier nachlesen kannst https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

Du kannst deine Einwilligungen (Opt-ins) in den Erhalt von GetHappy App Push- Benachrichtigungen jederzeit widerrufen, indem du alle oder einzelne der GetHappy App Push- Benachrichtigungen in den Einstellungen deines persönlichen GetHappy Kundenkontos oder in den Einstellungen deines mobilen Endgeräts deaktivierst oder indem du uns einen entsprechenden Widerruf an datenschutz@gethappy.business schickst.

B.2.5.
Datenverarbeitungen zur Analyse und Verbesserung der GetHappy App

Zur stetigen Analyse, Verbesserung und Optimierung der Nutzung bzw. Nutzbarkeit sowie der Angebote der GetHappy App sowie zur Messung der Reichweite dieser Angebote und darauf verlinkter Online- und Social Media-Werbung setzen wir mehrere App Analyse-Tools ein. Diese ermöglichen uns zum einen die Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen und Statistiken, um z.B. feststellen zu können, welche GetHappy App Funktionalitäten und Angebote wie häufig genutzt werden, mit welchen Typen von mobilen Endgeräten das geschieht, in welcher Reihenfolge die Seiten der GetHappy App aufgerufen werden, bei welchen Funktionalitäten und Angeboten der GetHappy häufiger Störungen auftreten und welche Art diese Störungen sind etc. Zum anderen ermöglichen uns die eingesetzten App Analyse-Tools die Messung der Reichweite unser GetHappy App Angebote und des Werbeerfolgs darauf verlinkter Online- und Social Media-Werbung. Als Grundlage für diese Analysen zur Verbesserung und Optimierung der GetHappy App und diese Reichweiten- und Werbeerfolgsmessungen verarbeiten die eingesetzten App Analyse-Tools deine im Rahmen der Nutzung der GetHappy App erhobenen und verarbeiteten (pseudonymen) technischen Kommunikations- und Analysedaten (siehe dazu Abschnitt B.2.2) sowie ggf. weitere Daten.

Konkret setzen wir folgende App Analyse-Tools ein:

  • Google Firebase Analytics: Google Firebase Analytics ermöglicht uns die Analyse der Nutzung unserer GetHappy App Angebote, um diese stetig verbessern und optimieren zu können. Der Dienst Google Firebase Analytics gehört zur Technologie Google Firebase, die wiederum Teil der Google Cloud Platform ist, und wird von Google, Inc. Mountain View, USA angeboten, so dass ein Teil der entsprechenden von Google in unseren Auftrag vorgenommenen Datenverarbeitung in den USA stattfindet.

    Google Firebase Analytics verwendet einen auf deinem mobilen Endgerät gesetzten Cookie und/oder eine Gerätekennziffer deines mobilen Endgeräts wie eine Werbe-ID (z.B. die iOSWerbe- ID, den sog. Advertising Identifier IDFA) sowie einige deiner im Rahmen der Nutzung der GetHappy App erhobenen (pseudonymen) technischen Kommunikations- und Analysedaten (siehe dazu Abschnitt B.2.2), um in unserem Auftrag Informationen über die Nutzung unserer GetHappy App zu erfassen, an einen Google Server in den USA zu übertragen, dort zu speichern und statistisch auszuwerten sowie weitere mit der Nutzung von Apps verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Weitere Informationen zur Verwendung der Daten bei Google findest du unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de.

    In den Einstellungen deines mobilen Endgeräts kannst du die Nutzung von Werbe-IDs beschränken (iOS: Datenschutz/ Werbung/ Kein Ad-Tracking; Android: Konto/ Google/ Anzeigen). Weitere Informationen zu Google Firebase Analytics erhältst du unter https://firebase.google.com/ und in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  • Facebook App Events: Wir verwenden über das Software Development Kit von Facebook (Facebook SDK) den Dienst Facebook App Events, mit dem wir die Reichweite und den Werbeerfolg unserer Facebook Werbekampagnen für die GetHappy App bzw. für GetHappy App Angebote messen und nachvollziehen können. Facebook App Events wird von Facebook, Inc., Menlo Park, USA angeboten, so dass ein Teil der entsprechenden von Facebook in unseren Auftrag vorgenommenen Datenverarbeitung in den USA stattfindet.

    Im Rahmen von Facebook App Events erhalten wir von Facebook nur eine aggregierte Auswertung des für die Werbeerfolgskontrolle auf Facebook erforderlichen Nutzungsverhaltens in der GetHappy App. Dieses wird von Facebook ebenfalls über eine Gerätekennziffer deines mobilen Endgeräts wie eine Werbe-ID (z.B. die iOS-Werbe-ID, den sog. Advertising Identifier IDFA) sowie einige deiner im Rahmen der Nutzung der GetHappy App erhobenen (pseudonymen) technischen Kommunikations- und Analysedaten (siehe dazu Abschnitt B.2.2) erfasst und ausgewertet. Wir haben darüber hinaus keinen Einfluss auf die Informationen, die über Facebook App Events durch Facebook verarbeitet werden.

    In den Einstellungen deines mobilen Endgeräts kannst du die Nutzung von Werbe-IDs beschränken (iOS: Datenschutz/ Werbung/ Kein Ad-Tracking; Android: Konto/ Google/ Anzeigen). Weitere Informationen zu Facebook App Events findest du hier: https://developers.facebook.com/docs/ios und hier: https://developers.facebook.com/docs/android.

Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der Messung, Analyse und Verbesserung unserer eigenen Angebote und in der Werbeerfolgskontrolle. Google und Facebook werden insoweit als unsere Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig (siehe zur Einschaltung von Auftragsverarbeitern Abschnitt A.4.2). Google in den USA und Facebook in den USA haben sich jeweils dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was du hier https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de bzw. hier https://de-de.facebook.com/about/privacyshield nachlesen kannst.

Dir stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruchsrechte gegen diese Datenverarbeitungen zu. Diese kannst du ausüben, indem du uns einen entsprechenden Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

B.3.

Registrierung als GetHappy Kunde

Du kannst GetHappy entweder in eingeschränktem Umfang mit einem „anonymen“ (datenschutzrechtlich: pseudonymen) GetHappy Kundenkonto nutzen oder in vollem Umfang mit einem persönlichen GetHappy Kundenkonto, zu dem du dich alternativ auch über deinen Facebook-Account registrieren kannst.

B.3.1.
Anonymes GetHappy Kundenkonto

Du hast die Möglichkeit, als GetHappy Kunde einige GetHappy Funktionen in eingeschränktem Umfang auch ohne Registrierung, also ohne Angabe persönlicher Registrierungsdaten und Login-Daten sowie ohne persönliches GetHappy Kundenkonto, zu nutzen (z.B. Gewinnpunkte für Gewinnspiele sammeln, partnerspezifische oder partnerübergreifende Deals aktivieren und einlösen, in partnerspezifischen Stempelheften Stempel sammeln und einlösen). In diesem Fall erheben und verarbeiten wir zur Erbringung und Abwicklung dieser eingeschränkten GetHappy Funktionen lediglich deine hierfür erforderlichen technischen Kommunikationsdaten und Nutzungsdaten (einschließlich deiner GetHappy Card-Nummer).

Die erhobenen Nutzungsdaten werden über deine GetHappy Card-Nummer deinem anonymen GetHappy Kundenkonto zugeordnet und dort zur (eingeschränkten) Nutzung von GetHappy „anonym“ (datenschutzrechtlich: pseudonym) gespeichert. Du kannst GetHappy also mit Einschränkungen „anonym“ (datenschutzrechtlich: pseudonym) nutzen. Unter Eingabe deiner GetHappy Card-Nummer kannst du bestimmte dort gespeicherte Nutzungsdaten (insbesondere gesammelte Gewinnpunkte, aktivierte Deals, gesammelte Stempel) einsehen.

Wenn du GetHappy zunächst „anonym“ nutzt und dich zu einem späteren Zeitpunkt registrierst, wird dein anonymes GetHappy Kundenkonto mit allen Nutzungsdaten, insbesondere gesammelten Gewinnpunkten, Deals und Stempeln in ein persönliches GetHappy Kundenkonto umgewandelt. Wenn du nicht möchtest, dass die Daten des anonymen GetHappy Kundenkontos erhalten bleiben, darfst du bei Nutzung der GetHappy Card deren Nummer bei der Registrierung nicht angeben oder musst bei Nutzung der GetHappy App diese löschen und neu herunterladen. Die Daten deines anonymen GetHappy Kundenkontos werden dann nicht übernommen.

B.3.2.
Registrierung für persönliches GetHappy Kundenkonto

Wenn du als GetHappy Kunde die GetHappy Funktionen in vollem Umfang nutzen möchtest (z.B. auch die Teilnahme an Gewinnspielen), musst du dich mit persönlichen Registrierungsdaten, d.h. deiner Anrede, deinem Vor- und Nachnamen, deiner E-Mail-Adresse und deinen Geburtsdatum, bei uns registrieren. Das ist entweder mit deiner GetHappy Card bzw. entsprechenden GetHappy Card-Nummer, die du kostenlos von einem GetHappy Partner oder uns erhalten kannst, in unserem GetHappy Portal oder in der GetHappy App, wo deine GetHappy Card-Nummer bei Registrierung erzeugt wird, möglich. Deine persönlichen Registrierungsdaten und deine GetHappy Card-Nummer sind die Basisdaten für dein persönliches GetHappy Kundenkonto. Bei deiner Registrierung wird ferner eine interne Nutzerkennung, deine GetHappy ID, generiert, die wir ebenfalls zur Kennzeichnung deines persönlichen GetHappy Kundenkontos speichern und verwenden.

Deine Registrierungsdaten, d.h. deine persönlichen Registrierungsdaten sowie die dir zugeordnete GetHappy Card-Nummer und GetHappy ID, verarbeiten wir zusammen mit deinen Nutzungsdaten und technischen Kommunikationsdaten zur Erbringung und Abwicklung des vollen Umfangs der von dir in Anspruch genommenen GetHappy Funktionen. Hierbei werden deine jeweiligen Nutzungsdaten in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto mit deinen Registrierungsdaten verknüpft. Deine Registrierungsdaten verarbeiten wir außerdem für die Pflege und Verwaltung deines persönlichen GetHappy Kundenkontos und für die vertragliche Kommunikation mit dir, etwa per E-Mail.

Um dein vor Zugriffen Dritter geschütztes persönliches GetHappy Kundenkonto einsehen und verwalten zu können, benötigst du persönliche Login-Daten, d.h. deine bei Registrierung angegebene E-Mail- Adresse und ein Passwort, das du ebenfalls bei Registrierung festlegst. Das von dir gewählte Passwort für deinen jederzeitigen Zugriff auf dein persönliches GetHappy Kundenkonto wird bei uns nur in Form eines Hashwertes gespeichert, womit eine Prüfung des Passwortes möglich ist, ohne dass uns das Passwort selbst bekannt ist.

B.3.3.
Registrierung über Facebook SSO

Du kannst dich für dein persönliches GetHappy Kundenkonto alternativ auch über deinen Facebook- Account mit deinen Facebook-Zugangsdaten per Facebook Single Sign-On (SSO)-Plugin in unserem GetHappy Portal oder unserer GetHappy App registrieren. Nimmst du die Registrierung über Facebook SSO vor, werden einmalig personenbezogene Daten von Facebook (Facebook Ireland, Ltd., Dublin, Irland) an uns übertragen. Die übertragenen personenbezogenen Daten sind dein Vor- und Nachname, dein Geburtstag, deine E-Mail-Adresse (soweit bei Facebook angegeben) sowie deine Nutzerkennung bei Facebook (Facebook ID). Diese Daten werden dir vor Übertragung an uns zur Überprüfung und ggf. Änderung angezeigt. Bei Wahl des Zugangs zu deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto via Facebook SSO speichern wir eine Verknüpfung zwischen deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto mit deinen persönlichen Registrierungsdaten (deine Anrede, dein Vor- und Nachname, dein Geburtstag, deine E-Mail-Adresse, deine GetHappy Card-Nummer und deine GetHappy ID) und einer eindeutigen Nutzerkennung deines Facebook-Accounts (Facebook-Nutzerkennung). Die übrigen von Facebook übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. dein Facebook-Profilbild und deine freigegebene Freundesliste) werden bei uns nicht gespeichert.

Wir haben keinen Einfluss auf die von Facebook über das Facebook SSO vorgenommenen Datenerhebungen und Datenverarbeitungen, die zum Teil bei Facebook in den USA stattfinden, und sind dafür auch nicht verantwortlich. Uns sind weder diese Datenverarbeitungen noch deren sämtliche Zwecke sowie Speicherfristen umfassend und/oder im Einzelnen bekannt. Facebook hat vielmehr eigene Datenschutz- und Teilnahmebedingungen, die du im Rahmen deiner Facebook-Mitgliedschaft zur Kenntnis genommen bzw. denen du zugestimmt hast. Welche personenbezogenen Daten Facebook zu welchen Zwecken, in welchem Umfang, auf Basis welcher Rechtsgrundlagen erhebt und verarbeitet sowie deine Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre, erfährst du nochmals in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php. Facebook in den USA hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was du hier nachlesen kannst https://de-de.facebook.com/about/privacyshield.

B.4.

Nutzung der GetHappy Card

Mit deiner physischen oder deiner in der GetHappy App gespeicherten digitalen GetHappy Card und deiner zugehörigen GetHappy Card-Nummer kannst du die einzelnen GetHappy Funktionen in Anspruch nehmen. Du kannst mit deiner GetHappy Card (bzw. deiner hierin enthaltenen bzw. gespeicherten GetHappy Card-Nummer) insbesondere Gewinnpunkte sammeln, ggf. partnerübergreifende oder partnerspezifische Deals einlösen und/oder ggf. partnerspezifische Stempel sammeln und einlösen, indem du die GetHappy Card jeweils bei Kauf einer (entsprechenden) Ware bzw. Dienstleistung bei den (jeweils teilnehmenden) GetHappy Partnern vorlegst und diese den jeweiligen Kauf mit Hilfe der GetHappy Card erfassen und dann an uns zur Speicherung in deinem GetHappy Kundenkonto übermitteln.

Bei allen GetHappy Kunden werden jeweils das Datum, die Uhrzeit und der Ort des Einsatzes der GetHappy Card sowie die Anzahl, die Art und der Preis der vom jeweiligen GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen erfasst (je nach der beim GetHappy Partner eingesetzten Technik werden eventuell nicht alle diese Daten erfasst) und im GetHappy Kundenkonto gespeichert und verarbeitet. Bei nicht registrierten GetHappy Kunden werden diese Nutzungsdaten in deren anonymen GetHappy Kundenkonto gespeichert und verarbeitet, bei registrierten GetHappy Kunden in deren persönlichem GetHappy Kundenkonto.

B.5.

Nutzung der GetHappy Funktionen

Nimmst du eine der Funktionen von GetHappy in Anspruch, erheben und verarbeiten wir die für die Erbringung und Abwicklung der jeweils von dir in Anspruch genommenen GetHappy Funktion erforderlichen personenbezogenen Daten, insbesondere deine hierfür jeweils erforderlichen Nutzungsdaten. Bei registrierten GetHappy Kunden werden diese Nutzungsdaten jeweils mit ihren Registrierungsdaten verknüpft. Bei nicht registrierten GetHappy Kunden ist das nicht der Fall.

Zur Erbringung und Abwicklung der einzelnen verschiedenen GetHappy Funktionen verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

B.5.1.
Suche nach Geschäften der GetHappy Partner in der GetHappy App

Wenn du mit der Funktion „Entdecken“ in unserem GetHappy Portal oder in unserer GetHappy App nach Geschäften von GetHappy Partnern (nachfolgend „GetHappy Places“) suchst, nutzen wir im Rahmen der Präsentation der einzelnen GetHappy Places zur Darstellung der Lage des jeweiligen GetHappy Place und zur Routenplanung interaktive Karten des Angebots von Google Maps. Google Maps wird von Google in den USA (Google, Inc., Mountain View, USA) betrieben.

Durch den Aufruf der Seiten mit den eingebundenen Google Maps erhält Google zur Anzeige der betreffenden interaktiven Karten die Information, dass du die entsprechende Seite unseres Angebots aufgerufen hast, sowie deine bei Nutzung der Seite an uns übermittelten technischen Kommunikationsdaten (z.B. insbesondere deine IP-Adresse, deine Browser- und App-Einstellungen) und ggf. weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine Standortdaten oder Daten über die Nutzung weiterer Seiten unseres Angebots. Die Datenübermittlung an Google in die USA erfolgt unabhängig davon, ob du bei Google ein Nutzerkonto hast, über das du eingeloggt bist, oder nicht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung des Vertrages über die Nutzung von GetHappy, wenn du bereits GetHappy Kunde bist, oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, wenn du noch nicht GetHappy Kunde bist).

Wenn du bei Google eingeloggt bist, werden deine an Google übermittelten personenbezogenen Daten direkt deinem Google Nutzerkonto und deinem dort gespeicherten Profil zugeordnet. Wenn du die Zuordnung zu deinem Profil bei Google nicht wünscht, musst du dich vor Aufruf von Seiten mit Google Maps ausloggen. Google speichert deine Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Angebote, der Werbung und/oder der Marktforschung. Eine solche Auswertung deiner Daten insbesondere zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung erfolgt auf pseudonymer Basis selbst dann, wenn du nicht bei Google eingeloggt bist oder gar kein Google Nutzerkonto hast. Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser (pseudonymen) Nutzerprofile zu, wobei du dich zu dessen Ausübung an Google richten musst.

Wir haben keinen Einfluss auf die von Google vorgenommenen Datenerhebungen und -verarbeitungen und sind dafür auch nicht verantwortlich. Uns sind weder diese Datenverarbeitungen noch deren sämtliche Zwecke sowie Speicherfristen umfassend und/oder im Einzelnen bekannt. Weitere Informationen zu den Zwecken und dem Umfang der Datenerhebungen und -verarbeitungen durch Google, zu den Rechtsgrundlagen dieser Datenverarbeitungen und zu deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre erhältst du in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy und in den Nutzungsbedingungen für Google Maps unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Google in den USA hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was du hier nachlesen kannst https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

B.5.2.
Teilnahme an Gewinnspielen

Wenn du an einem der von uns regelmäßig veranstalteten Gewinnspiele teilnehmen möchtest, musst du registrierter GetHappy Kunde mit persönlichem GetHappy Kundenkonto sein und dich bei uns zur Teilnahme am jeweiligen Gewinnspiel anmelden. Das ist im GetHappy Portal oder in der GetHappy App entweder im Rahmen der Registrierung oder danach durch separate Anmeldung möglich. Bei Teilnahme an einem unserer Gewinnspiele verarbeiten wir deine während des Gewinnspielzeitraums durch entsprechende Nutzung der GetHappy Card bei GetHappy Partnern erhobenen Nutzungsdaten (Datum, Uhrzeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card; Anzahl, Art und Preis der vom jeweiligen GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen) und dadurch gesammelten sowie in deinem GetHappy Kundenkonto gespeicherten Gewinnpunkte (siehe dazu Abschnitt B.4) und deine Registrierungsdaten, um das jeweilige Gewinnspiel abwickeln zu können. Deinen Gewinnpunktestand kannst du jederzeit in deinem GetHappy Kundenkonto einsehen. Bei manchen GetHappy Partnern teilen wir dir deinen Gewinnpunktestand auch auf dem Kassenbeleg mit. Die verarbeiteten Nutzungsdaten und Gewinnpunkte der Gewinnspielteilnehmer benötigen wir zur Ermittlung der Gewinner. Die Registrierungsdaten der Gewinnspielteilnehmer verarbeiten wir zur Benachrichtigung der Gewinner und zum Versand der Gewinne an die Gewinner.

Bei der Abwicklung der von uns veranstalteten Gewinnspiele, insbesondere zur Benachrichtigung der Gewinner und zum Versand der Gewinne an die Gewinner bedienen wir uns des Auftragsverarbeiters cadooz GmbH, Hamburg (siehe zur Einschaltung von Auftragsverarbeitern Abschnitt A.4.2).

In deinem GetHappy Kundenkonto speichern wir auch, an welchen Gewinnspielen du teilgenommen hast (Teilnahme und Gewinne).

B.5.3.
Teilnahme an partnerübergreifenden Deals

Wenn du an einer der von uns regelmäßig veranstalteten partnerübergreifenden Deal-Aktionen teilnehmen möchtest, musst du hierfür nicht registrierter GetHappy Kunde sein; es genügt ein anonymes GetHappy Kundenkonto. Zur Teilnahme an einer partnerübergreifenden Deal-Aktion aktivierst du per Klick den von dir gewünschten partnerübergreifenden Deal, die dir im GetHappy Portal und in der GetHappy App von uns angeboten werden. Deine aktivierten partnerübergreifenden Deals speichern wir in deinem GetHappy Kundenkonto. Einlösen kannst du aktivierte partnerübergreifende Deals durch Vorlage deiner GetHappy Card bei den teilnehmenden GetHappy Partnern. Zur Abwicklung der jeweiligen partnerübergreifenden Deal-Aktion verarbeiten wir deine Deal-Aktivierung und deine bei Einlösung des Deals mit der GetHappy Card beim jeweiligen GetHappy Partner erhobenen Nutzungsdaten (Datum, Uhrzeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card; Anzahl, Art und Preis der vom jeweiligen GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen).

In deinem GetHappy Kundenkonto speichern wir auch, an welchen partnerübergreifenden Deals du teilgenommen hast (Aktivierung und Einlösung).

B.5.4.
Teilnahme an partnerspezifischen Deals

Wenn du an einer der von den GetHappy Partnern regelmäßig veranstalteten partnerspezifischen Deal- Aktionen teilnehmen möchtest, musst du hierfür auch nicht registrierter GetHappy Kunde sein; es genügt ein anonymes GetHappy Kundenkonto. Zur Teilnahme an einer von einem bestimmten GetHappy Partner veranstalteten partnerspezifischen Deal-Aktion aktivierst du per Klick den von dir gewünschten partnerspezifischen Deal, die dir im GetHappy Portal und in der GetHappy App angezeigt werden. Deine aktivierten partnerspezifischen Deals speichern wir in deinem GetHappy Kundenkonto. Einlösen kannst du aktivierte partnerspezifische Deals durch Vorlage deiner GetHappy Card bei dem veranstaltenden GetHappy Partner. Zur Abwicklung der jeweiligen partnerspezifischen Deal-Aktion verarbeiten wir deine Deal-Aktivierung und deine bei Einlösung des Deals mit der GetHappy Card beim veranstaltenden GetHappy Partner erhobenen Nutzungsdaten (Datum, Uhrzeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card; Anzahl, Art und Preis der vom veranstaltenden GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen).

In deinem GetHappy Kundenkonto speichern wir auch, an welchen partnerspezifischen Deals du teilgenommen hast (Aktivierung und Einlösung).

B.5.5.
Teilnahme an partnerspezifischen Stempelaktionen

Wenn du an einer der von den GetHappy Partnern veranstalteten partnerspezifischen Stempelaktionen teilnehmen möchtest, also in einem von einem bestimmten GetHappy Partner herausgegebenen Stempelheft Stempel sammeln und einlösen möchtest, musst du hierfür ebenfalls nicht registrierter GetHappy Kunde sein; es genügt ein anonymes GetHappy Kundenkonto. Zur Teilnahme an einer von einem bestimmten GetHappy Partner veranstalteten Stempelaktion aktivierst du durch Vorlage deiner GetHappy Card bei dem betreffenden GetHappy Partner dessen partnerspezifische Stempelkarte. Deine aktivierten partnerspezifischen Stempelkarten speichern wir in deinem GetHappy Kundenkonto. Stempel sammeln und Stempelkarten einlösen kannst du jeweils durch Vorlage deiner GetHappy Card bei dem veranstaltenden GetHappy Partner. Zur Abwicklung der jeweiligen partnerspezifischen Stempelaktion verarbeiten wir deine aktivierte Stempelkarte und deine beim Sammeln der Stempel und Einlösen der Stempelkarte mit der GetHappy Card beim veranstaltenden GetHappy Partner erhobenen Nutzungsdaten (Datum, Uhrzeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card; Anzahl, Art und Preis der vom veranstaltenden GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen).

In deinem GetHappy Kundenkonto speichern wir auch, an welchen partnerspezifischen Stempelaktionen du teilgenommen hast (partnerspezifische Stempelkarten und jeweils Anzahl der gesammelten und eingelösten Stempel).

B.6.

Allgemeiner GetHappy Newsletter

Mit der Registrierung bei GetHappy hast du eingewilligt, als registrierter GetHappy Kunde regelmäßig unseren allgemeinen GetHappy Newsletter per E-Mail zu erhalten. In unserem allgemeinen GetHappy Newsletter versorgen wir dich und alle registrierten GetHappy Kunden mit Kunden- und Serviceinformationen zum GetHappy Dienst und dessen Bestandteilen und Funktionen sowie mit Informationen zu neuen Funktionen und sonstigen Neuigkeiten bei GetHappy und zu aktuellen GetHappy Gewinnspielen und Aktionen. Zur Vermeidung missbräuchlicher Registrierungen bzw. Newsletter-Einwilligungen übersenden wir nach Registrierung bzw. Erteilung der Newsletter- Einwilligung an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail mit der Bitte, zur Bestätigung der Registrierung und Newsletter-Einwilligung den darin enthaltenen Link anzuklicken (Double Opt-in- Verfahren).

Zum Versand des allgemeinen GetHappy Newsletters verarbeiten wir deine E-Mail-Adresse sowie zur persönlichen Ansprache im Newsletter deine Anrede und deinen Vor- und Nachnamen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist deine (wettbewerbsrechtliche) E-Mail-Newsletter-Einwilligung nach § 7 Abs. 2 Nr. 3 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (nachfolgend „UWG“) und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung des Vertrages über die Nutzung von GetHappy und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, da zu solchen vorvertraglichen Maßnahmen auch E-Mail- Newsletter gehören).

Du kannst deine Einwilligung in den Erhalt des allgemeinen GetHappy Newsletters jederzeit widerrufen bzw. der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu Zwecken des allgemeinen GetHappy Newsletters jederzeit widersprechen, indem du den allgemeinen GetHappy Newsletter über den in jedem Newsletter enthaltenen Link oder in den Einstellungen deines persönlichen GetHappy Kundenkonto abbestellst oder indem du uns einen entsprechenden Widerruf bzw. Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

B.7.

Individualisierte Werbung

Du kannst uns im Rahmen des Registrierungsprozesses zu GetHappy gesondert deine Einwilligung dafür erteilen, dass wir dir im Rahmen des Newsfeeds der GetHappy App und des GetHappy Portals und ggf. per Post ab und an individualisierte Informationen und Werbung zu speziellen für dich relevanten GetHappy Angeboten, insbesondere speziellen Gewinnspielen, Deals, Aktionen und Promotions sowie zu speziellen für dich relevanten Angeboten und Promotions dritter Anbieter und Sponsoren, insbesondere von Coca Cola-Gesellschaften (nachfolgend „individualisierte Werbung“) unterbreiten dürfen. Wenn du uns zuvor zusätzliche Einwilligungen (Opt-ins) in den Erhalt individualisierter Werbung per E-Mail-Newsletter und/oder per Push-Benachrichtigungen in der GetHappy App erteilt hast, erhältst du die für dich relevante individualisierte Werbung auch im Rahmen eines individuellen E-Mail- Newsletters (siehe dazu Abschnitt B.8) und/oder durch individuelle GetHappy App Push- Benachrichtigungen (siehe dazu Abschnitt B.2.4).

Um die individualisierte Werbung möglichst auf deine Bedürfnisse und Interessen zuschneiden und dir somit möglichst für dich relevante Informationen, Werbung und Angebote unterbreiten zu können, verarbeiten wir zur Auswahl der dir unterbreiteten individualisierten Werbung, zur Selektion von entsprechenden Zielgruppen und zur Übermittlung der individualisierten Werbung deine Registrierungsdaten, ggf. deine freiwilligen Angaben und deine GetHappy Nutzungsdaten (insbesondere Datum, Uhrzeit und Ort des Einsatzes deiner GetHappy Card; Anzahl, Art und Preis der vom jeweiligen GetHappy Partner bezogenen Waren/Dienstleistungen; Daten der Teilnahme an bestimmten Gewinnspielen, Deals und Stempelaktionen), jeweils wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben. Deine Login-Daten, deine Supportdaten sowie deine technischen Kommunikations- und Analysedaten (wie in Abschnitt A.3.1 jeweils beschrieben) werden hingegen nicht zu Zwecken individualisierter Werbung ausgewertet.

Deine Einwilligungserklärung in die Unterbreitung individualisierter Werbung durch uns kannst du jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO uns gegenüber widerrufen. Diesen Widerruf kannst du entweder über die Einstellungen in deinem persönlichen GetHappy Kundenkonto vornehmen oder indem du uns einen entsprechenden Widerruf an datenschutz@gethappy.business schickst.

Im Falle eines Widerrufs oder wenn du die gesonderte Einwilligungserklärung für individualisierte Werbung nicht erteilst, werden wir deine personenbezogenen Daten überhaupt nicht mehr bzw. von vorneherein nicht für individualisierte Werbung verarbeiten. Selbstverständlich kannst du aber auch in diesem Fall GetHappy nutzen bzw. weiterhin nutzen. Ein Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung vorgenommenen Datenverarbeitungen.

Du kannst jederzeit auch nur dein zusätzlich erteiltes Opt-in in den Erhalt unseres individuellen EMail- Newsletters widerrufen (siehe dazu Abschnitt B.8) und/oder dein zusätzlich erteiltes Opt-in in individuelle GetHappy App Push-Benachrichtigungen (siehe dazu Abschnitt B.2.4). Dann erhältst du die individualisierte Werbung nur im Rahmen des Newsfeeds der GetHappy App und des GetHappy Portals und ggf. per Post.

B.8.

Individueller E-Mail-Newsletter

Wenn du uns im Rahmen des Registrierungsprozesses zu GetHappy zusätzlich deine entsprechende Einwilligung (Opt-in) erteilst, übersenden wir dir individualisierte Werbung ab und an auch per E-Mail in einem individuellen E-Mail-Newsletter. Zur Vermeidung missbräuchlicher Newsletter-Einwilligungen übersenden wir nach Erteilung der Newsletter-Einwilligung an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail mit der Bitte, zur Bestätigung der Newsletter-Einwilligung den darin enthaltenen Link anzuklicken (Double Opt-in-Verfahren).

Zum Versand des individuellen E-Mail-Newsletters verarbeiten wir deine E-Mail-Adresse sowie zur persönlichen Ansprache im Newsletter deine Anrede und deinen Vor- und Nachnamen. Ferner verarbeiten wir für die individualisierte Werbung weitere deiner personenbezogenen Daten wie in Abschnitt B.7 beschrieben. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist deine (wettbewerbsrechtliche) E-Mail-Newsletter-Einwilligung nach § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf deine Anfrage erfolgen, da zu solchen vorvertraglichen Maßnahmen auch E-Mail-Newsletter gehören) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (datenschutzrechtliche Einwilligung für individualisierte Werbung).

Du kannst deine zusätzliche Einwilligung (Opt-in) in den Erhalt des individuellen E-Mail- Newsletters jederzeit widerrufen bzw. der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu Zwecken des individuellen E-Mail-Newsletters jederzeit widersprechen, indem du den individuellen E-Mail-Newsletter über den in jedem Newsletter enthaltenen Link oder in den Einstellungen deines persönlichen GetHappy Kundenkontos abbestellst oder indem du uns einen entsprechenden Widerruf bzw. Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

B.9.

Verwendung aggregierter Daten zur Analyse, Optimierung und Markforschung

Schließlich anonymisieren wir deine Nutzungsdaten (wie in Abschnitt A.3.1 beschrieben), indem wir diese durch Daten-Aggregierung, d.h. durch Zusammenfassung von Daten mehrerer betroffener Personen zu Gruppen-Datensätzen, in rein statistische, sog. aggregierte Daten umwandeln. Diese aggregierten Daten lassen keinen, auch keinen indirekten Rückschluss mehr auf dich zu und sind damit keine personenbezogenen Daten mehr. Sie unterliegen daher nicht den Beschränkungen des Datenschutzes und können insoweit ohne weitere Voraussetzungen „frei“ verwendet werden.

Wir verwenden diese aus der Nutzung von GetHappy gewonnenen aggregierten Daten, um durch entsprechende Messungen, Analysen und Auswertungen

  • den GetHappy Dienst und dessen Bestandteile, Funktionen und Angebote bedarfsgerechter zu gestalten, zu verbessern und zu optimieren,
  • den GetHappy Partnern Reports über ihre statistischen Verkaufszahlen und andere relevante statistische Kennzahlen zur Verfügung stellen sowie den GetHappy Partnern auf dieser Basis Empfehlungen und andere Beratungsleistungen anbieten zu können, und
  • allgemeine Marktforschung durchführen und entsprechende Marktforschungsergebnisse anbieten zu können.

Rechtsgrundlage für die Anonymisierung der Nutzungsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der anonymisierten Messung, Analyse, Auswertung und Verbesserung unserer eigenen Angebote und in deren weiteren wirtschaftlichen Verwertung. Dir steht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen diese Daten-Anonymisierung zu. Dieses kannst du ausüben, indem du uns einen entsprechenden Widerspruch an datenschutz@gethappy.business schickst.

Datenschutz­hinweise für GetHappy Kunden