Rechtliches

Geschäfts-bedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen für GetHappy Kunden

Zuletzt aktualisiert: 15. November 2017


„GetHappy“ bezeichnet im Folgenden den nachfolgend dargestellten Dienst (inklusive sämtlicher Anwendungen) der Vectron Systems AG.

A.    Allgemeine Nutzungsbedingungen für GetHappy Kunden
Die Vectron Systems AG, Willy-Brandt-Weg 41, 48155 Münster (nachfolgend „Anbieter“), betreibt in Kooperation mit der CC Digital GmbH, einem Unternehmen der Coca-Cola GmbH und Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, den Dienst GetHappy („GetHappy“).
Über GetHappy machen Gastronomiebetriebe und gastronomienahe Betriebe (z.B. Bäckereien, Tankstellen, Kioske – nachfolgend „GetHappy Partner“) Endkonsumenten (nachfolgend „Kunden“) ihre Angebote und Dienste online zugänglich. Kunden können diese Angebote und Dienste in Anspruch nehmen und nutzen.

GetHappy wird im Wesentlichen über das GetHappy Online-Kunden-Portal www.gethappy.de (nachfolgend „GetHappy Portal“), die GetHappy Kunden-App (nachfolgend „GetHappy App“) sowie die physische Kundenkarte (nachfolgend „GetHappy Card“) angeboten und bietet die nachfolgend näher beschriebenen Anwendungen und Funktionen.
Für jede Nutzung von GetHappy gelten diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen, unabhängig davon, über welche Anwendung (GetHappy Card, App oder Portal) der Kunde an GetHappy teilnimmt. Hinsichtlich der einzelnen Anwendungen und Funktionen von GetHappy gelten ergänzend die entsprechenden Zusätzlichen Nutzungsbedingungen. Im Falle eines Widerspruchs geht die Regelung der jeweiligen Zusätzlichen Bedingungen diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen vor.

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Zusätzlichen Nutzungsbedingungen werden im Folgenden insgesamt „AGB“ genannt.

Im Rahmen eines Feldversuchs in Leipzig (Zeitraum voraussichtlich November 2017 bis März 2018) stellt der Anbieter die Funktionen von GetHappy sukzessive zur Verfügung, um sie unter Praxisbedingungen zu testen. Dabei kann es zu den unter A.1.4 genannten Einschränkungen kommen. Kunden, die am Feldversuch teilnehmen, werden über E-Mail-Newsletter und per Nachricht in der GetHappy App über den Wechsel in den Regelbetrieb informiert.

A.1.    Vertragsgegenstand, Anwendungen und Funktionen von GetHappy, Einführung von Funktionen, Vertragspartner
Der Anbieter stellt dem Kunden das GetHappy Portal, die GetHappy App sowie die GetHappy Card gemäß den jeweiligen Zusätzlichen Nutzungsbedingungen zur Verfügung, womit der Kunde sowohl Funktionen des Anbieters als auch Funktionen und Angebote der GetHappy Partner nutzen kann.

A.1.1.    Vom Anbieter angebotene Funktionen von GetHappy, Einführung neuer Funktionen während der Laufzeit

A.1.1.1.    Über GetHappy kann der Kunde anhand verschiedener Kriterien nach Geschäften der GetHappy Partner (nachfolgend „GetHappy Places“) suchen und Information über diese abrufen.

A.1.1.2.    Der Anbieter bietet dem Kunden über GetHappy die Möglichkeit, an Gewinnspielen teilzunehmen.

A.1.1.3.    Der Anbieter plant, eine Funktion zum Sammeln und Einlösen von Bonuspunkten anzubieten und die Teilnahme an übergreifenden, d.h. bei mehreren GetHappy Partnern zu nutzenden Stempel- sowie Coupon-Aktionen (nachfolgend „Deals“) zu ermöglichen. Ein Rechtsanspruch auf Einführung dieser Funktionen besteht nicht.

A.1.1.4.    Der Vertrag über die vorgenannten Funktionen kommt zwischen dem Kunden und dem Anbieter gemäß nachfolgender Ziffer A.2 zustande.

A.1.2.    GetHappy als Marktplatz für von den GetHappy Partnern angebotene Funktionen und Leistungen, Einführung während der Laufzeit

A.1.2.1.    Bei den nachfolgend genannten Funktionen und Angeboten der GetHappy Partner dient GetHappy lediglich als Marktplatz. Verträge über diese Funktionen und Angebote kommen nach Maßgabe der nachfolgenden Ziffer A.2 zwischen dem Kunden und dem jeweiligen GetHappy Partner zustande.

A.1.2.2.    Die GetHappy Partner können über GetHappy nach eigenem Ermessen zeitweilig oder auch dauerhaft Stempel- und Deal-Aktionen anbieten. Hierfür gelten die jeweiligen Teilnahmebedingungen des durchführenden GetHappy Partners.

A.1.2.3.    Im GetHappy Portal und in der GetHappy App soll die Funktion „Tischreservierung“ eingeführt werden. Damit können über die GetHappy App und das GetHappy Portal Tische bei den teilnehmenden GetHappy Partnern reserviert werden. Ebenfalls sollen die Funktionen „Bestellung von Speisen und Getränken“ und „Kauf von Gutscheinen“ bei den teilnehmenden GetHappy Partnern eingeführt werden. Ein Rechtsanspruch auf Einführung der hier genannten Funktionen besteht nicht.

A.1.3.    GetHappy kann mit und ohne Registrierung genutzt werden. Bestimmte Funktionen stehen dabei nur registrierten Kunden zur Verfügung (siehe Ziffer A.3). GetHappy kann über folgende Anwendungen genutzt werden:

A.1.3.1.    Mit der GetHappy Card, die in den GetHappy Places erhältlich ist, kann der Kunde – soweit zum jeweiligen Nutzungszeitpunkt verfügbar – Bonuspunkte und Gewinnpunkte sammeln und an den jeweiligen Stempel- und Deal-Aktionen der GetHappy Partner sowie an übergreifenden Stempel- und Deal-Aktionen des Anbieters teilnehmen.

A.1.3.2.    Die GetHappy App kann eine digitale Kundenkarte anzeigen. Mit dieser kann der Kunde alle unter A.1.3.1. genannten Funktionen nutzen. Mit der GetHappy App kann der Kunde auch alle weiteren, zum jeweiligen Nutzungszeitpunkt verfügbaren Funktionen von GetHappy nutzen (z.B. GetHappy Places suchen, Tische reservieren, Speisen und Getränke bestellen, Gutscheine kaufen).

A.1.3.3.    Im GetHappy Portal können nicht registrierte Kunden GetHappy Places suchen sowie unter Angabe der Nummer der GetHappy Card die Stempel- und Bonus-/Gewinnpunkteguthaben sowie mögliche Deals abfragen. Registrierten Kunden stehen alle Funktionen des GetHappy Portals zur Verfügung (z.B. Kundenkonto verwalten, Tische reservieren, Bestellungen durchführen).

A.1.4.    Während der Laufzeit des Feldversuchs

A.1.4.1.    werden die in diesen AGB beschriebenen Funktionen teilweise nach und nach bereitgestellt wobei kein Anspruch des Kunden auf die Bereitstellung einer Funktion besteht;

A.1.4.2.    kann es auch zu länger währenden Ausfällen und Verzögerungen sowie Unterbrechungen bei der Erreichbarkeit des GetHappy Portals und/oder der Funktion der GetHappy App kommen. Es ist auch möglich, dass das Einlesen der GetHappy Card oder der GetHappy App bei den GetHappy Partnern teilweise nicht möglich ist.

A.2.    Teilnahme, Vertragsschluss, Kundenkonto

A.2.1.    Kunde kann jede natürliche Person werden, die das 16. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Die Teilnahme ist ausschließlich Verbrauchern vorbehalten.

A.2.2.    Die Teilnahme an GetHappy ist sowohl als nicht registrierter Kunde mit einem anonymen Kundenkonto (mit eingeschränktem Nutzungsumfang, siehe Ziffer A.3) als auch als registrierter Kunde mit einem persönlichen Kundenkonto möglich.

A.2.3.    Der Vertrag über die Nutzung von GetHappy kommt mit dem Anbieter zustande. Die Möglichkeit zur Teilnahme an GetHappy stellt kein Angebot, sondern nur die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Der Kunde gibt mit der erstmaligen Benutzung der GetHappy Card, der GetHappy App oder durch die Registrierung ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die Nutzung von GetHappy unter Anerkennung der AGB ab. Das Einverständnis zur Geltung der AGB wird dabei auf folgenden Wegen erteilt:

•    Wenn der Kunde eine GetHappy Card besitzt, erklärt er sein Einverständnis zu den AGB durch erstmalige Benutzung der GetHappy Card.
•    Wenn der Kunde die GetHappy App nutzt, so erklärt er sein Einverständnis zu den AGB durch entsprechende Bestätigung beim erstmaligen Start der App durch Anklicken eines entsprechenden Kästchens.
•    Wenn der Kunde sich bei GetHappy über das GetHappy Portal oder die GetHappy App registriert, akzeptiert er die AGB durch Anklicken eines entsprechenden Kästchens im Rahmen des Registrierungsprozesses.

Der Anbieter nimmt das Angebot durch Anlegen des anonymen oder persönlichen Kundenkontos an. Erst durch die Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter zustande. Der Anbieter ist nicht zum Vertragsschluss verpflichtet.

A.2.4.    Der Anbieter ist nicht Vertragspartei bzgl. der über GetHappy angebotenen Artikel und Dienstleistungen sowie etwaiger Stempel- und Deal-Aktionen der GetHappy Partner, sondern insoweit lediglich Vermittler und technischer Anbieter des zwischen dem GetHappy Partner und dem Kunden geschlossenen Vertrages. Der Anbieter vermittelt dabei die Vertragsschlüsse durch die Bereitstellung des GetHappy Portals und der GetHappy App, die Präsentation und Bewerbung der Angebote der GetHappy Partner sowie durch Entgegennahme und Abgabe der für den Vertragsschluss zwischen dem Kunden und dem GetHappy Partner maßgeblichen Erklärungen, ohne selbst eine Erklärung abzugeben. Verträge, die über GetHappy geschlossen werden, berechtigen und verpflichten nur den Kunden und den jeweiligen GetHappy Partner.

A.3.    GetHappy Funktionen ohne Registrierung, Registrierungsvorgang

A.3.1.    Einige Funktionen von GetHappy (z.B. Gewinnpunkte für das Gewinnspiel und Bonuspunkte für das Bonusprogramm sammeln, an Stempel- und Deal-Aktionen der GetHappy Partner und übergreifenden Stempel- und Deal-Aktionen des Anbieters teilnehmen) können auch ohne Registrierung mit der GetHappy Card oder der GetHappy App genutzt werden. In diesem Fall wird bei erstmaliger Benutzung der GetHappy Card oder der GetHappy App ein anonymes Kundenkonto eröffnet, auf dem die gesammelten Gewinnpunkte, Bonuspunkte, Stempel und Deals gespeichert werden.

A.3.2.    Für die Nutzung weiterer Funktionen (Teilnahme an Gewinnspielziehungen, Bonuspunkte einlösen, Sammelhistorie ansehen, Tische reservieren, Speisen und Getränke bestellen) ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung erfolgt entweder im GetHappy Portal oder in der GetHappy App.

A.3.3.    Wenn der Kunde GetHappy zunächst anonym genutzt hat und sich zu einem späteren Zeitpunkt registriert, wird das anonyme Kundenkonto mit allen gesammelten Gewinnpunkten, Bonuspunkten, Deals und Stempeln in ein persönliches Kundenkonto umgewandelt.

A.3.4.    Für die Registrierung muss der Kunde die erforderlichen Pflichtfelder des Registrierungsformulars im GetHappy Portal oder in der GetHappy App wahrheitsgemäß ausfüllen. Die Angabe fremder Namen oder eines Pseudonyms ist nicht zulässig. Der Kunde kann das persönliche Kundenkonto durch Eingabe der Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) nutzen.

A.3.5.    Bei der Registrierung muss der Kunde Login-Daten wählen, mit denen ein Missbrauch durch Dritte bestmöglich ausgeschlossen wird. Die gewählten Login-Daten sind stets vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Wenn der Kunde Kenntnis von einer missbräuchlichen Verwendung seiner Login-Daten erhält, ist er verpflichtet, den Anbieter unverzüglich hierüber in Kenntnis zu setzen. Sobald der Anbieter von einer unberechtigten Nutzung Kenntnis erlangt, wird er den Zugang zum Kundenkonto sperren.

A.3.6.    Der Anbieter bestätigt die Registrierung und Anlage des Kundenkontos per E-Mail unter Angabe der bei der Anmeldung erfassten Daten. Durch Klicken eines Links in der E-Mail wird die E-Mail-Adresse bestätigt und das Kundenkonto aktiviert.

A.3.7.    Der Kunde ist verpflichtet, sein persönliches Kundenkonto nicht in rechtswidriger, sittenwidriger oder anderweitig missbräuchlicher Weise zu nutzen. Für solche Fälle behält sich der Anbieter das Recht vor, das Kundenkonto sofort zu sperren und/oder die Teilnahme an GetHappy außerordentlich gem. Ziffer A.7 dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu kündigen.

A.4.    Änderung der Leistungen

A.4.1.    Die Einführung neuer Funktionen von GetHappy insbesondere während des Feldversuchs stellt keine Änderung der Leistung im Sinne dieser Regelung dar.

A.4.2.    Der Anbieter behält sich vor, die angebotenen Leistungen zu ändern oder abweichende Leistungen anzubieten, außer dies ist dem Kunden nicht zumutbar.

A.4.3.    Der Anbieter behält sich darüber hinaus vor, die angebotenen Leistungen zu ändern oder abweichende Leistungen anzubieten,

A.4.3.1.    soweit der Anbieter verpflichtet ist, die Übereinstimmung der angebotenen Leistungen mit dem anwendbaren Recht herzustellen, z.B. wenn sich die Rechtslage ändert;

A.4.3.2.    um einem gerichtlichen Urteil oder einer Behördenentscheidung nachzukommen;

A.4.3.3.    um etwaige Sicherheitslücken zu schließen oder

A.4.3.4.    wenn die Änderung lediglich vorteilhaft für den Kunden ist.

A.4.4.    Keine Änderungen der Leistung im Sinne dieser Regelung sind

A.4.4.1.    die Einführung neuer Funktionen von GetHappy insbesondere während des Feldversuchs und

A.4.4.2.    Änderungen mit lediglich unwesentlichem Einfluss auf die Funktionen von GetHappy.

A.5.    Änderung der AGB

A.5.1.    Der Anbieter behält sich vor, die AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, insbesondere soweit der Anbieter zusätzliche, gänzlich neue Funktionen oder Dienstelemente einführt oder um eine Anpassung an veränderte rechtliche oder technische Verhältnisse vorzunehmen. Die AGB sind in ihrer jeweils aktuellen Fassung online auf dem GetHappy Portal oder in der GetHappy App abrufbar, dort wird der Anbieter auch über Änderungen der AGB informieren. Änderungen, die für den Kunden lediglich vorteilhaft oder neutral sind, werden sofort wirksam.

A.5.2.    Alle übrigen Änderungen, insbesondere wenn sie für den Kunden nachteilig sind, werden nur wirksam, wenn der Anbieter dem Kunden diese ausdrücklich mitgeteilt hat und der Kunde nicht innerhalb eines Monats nach Mitteilung seine Teilnahme kündigt. Auf diese Folge wird der Anbieter in der Mitteilung nochmals gesondert hinweisen.

A.6.    Haftung

A.6.1.    Vorbehaltlich der Regelungen in Ziffer A.6.2 haftet der Anbieter nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, in den Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder sofern der Anbieter schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt. Vertragswesentlich sind die Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut.

A.6.2.    Soweit der Anbieter keine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung und keine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit angelastet wird, verjähren Schadensersatzansprüche in zwölf Monaten und die Schadensersatzhaftung ist der Höhe nach auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Bei Datenverlust haftet der Anbieter maximal für den Aufwand, der bei ordnungsgemäßer Datensicherung durch den Kunden für die Rekonstruktion erforderlich ist.

A.6.3.    Mit Ausnahme der zwingenden Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes, die vollständig unberührt bleiben, ist eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.

A.6.4.    Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die Haftung seiner Organe und seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen, insbesondere seiner Mitarbeiter.

A.7.    Kündigung, Beendigung von GetHappy 

A.7.1.    Kunden können die Teilnahme an GetHappy jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Dazu ist die Kündigung per E-Mail an kontakt@gethappy.de zu übermitteln oder schriftlich an die unter A. genannte Adresse zu richten.

A.7.2.    Eine Kündigung durch den Anbieter ist nur unter Einhaltung einer angemessenen Frist möglich, es sei denn, die Kündigung erfolgt aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei Missbrauch von GetHappy wie etwa der Durchführung von Scheintransaktionen vor. Eine Kündigung durch den Anbieter erfolgt schriftlich oder per E-Mail.

A.7.3.    Der Anbieter behält sich vor, GetHappy unter Einhaltung einer angemessenen Frist und unter Wahrung der berechtigten Interessen des Kunden, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, zu beenden.

A.8.    Datenschutz 
Die Datenschutzhinweise für GetHappy Kunden sind unter folgendem Link abrufbar: http://www.gethappy.de/datenschutzhinweise

A.9.    Streitbeilegung, Verbraucherschlichtung, Sonstiges 

A.9.1.    Der Anbieter kann Unterauftragnehmer einsetzen, bleibt in diesem Fall jedoch verantwortlich für die Erfüllung der von ihm übernommenen Pflichten.
A.9.2.    Der Anbieter ist berechtigt, Rechte und Pflichten ganz oder teilweise an Dritte zu übertragen.

A.9.3.    Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereit. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: ec.europa.eu/consumers/odr.

A.9.4.    Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist der Anbieter nicht verpflichtet und nicht bereit.

A.9.5.    Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

A.9.6.    Sollten einzelne Bestimmungen der AGB ganz oder teilweise unwirksam oder unanwendbar sein oder werden oder sollte sich in den AGB eine Regelungslücke befinden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder unanwendbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung der Regelungslücke gilt eine Bestimmung als vereinbart, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen, unanwendbaren oder fehlenden Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt.

B.    Zusätzliche Bedingungen für die Nutzung der GetHappy Card
Diese Zusätzlichen Bedingungen für die GetHappy Card („GetHappy Card“) ergänzen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für GetHappy Kunden.

B.1.    Ausgabe der GetHappy Card 
Auf Wunsch erhalten Kunden bei den teilnehmenden GetHappy Partnern eine GetHappy Card mit einer individuellen Kartennummer. Die GetHappy Card besitzt keine Zahlungsfunktion.

B.2.    Eigentum an der GetHappy Card, Keine Zweitkarten 

B.2.1.    Die GetHappy Card bleibt Eigentum des Anbieters und darf nur vom Kunden benutzt werden. Sie darf weder verändert noch in sonstiger Weise umgestaltet oder dupliziert werden. Das gleiche gilt für den auf der GetHappy Card abgebildeten Code.

B.2.2.    Es werden keine Zweitkarten ausgegeben.

B.3.    Funktionen der GetHappy Card 

B.3.1.    Mit der GetHappy Card kann der Kunde bei GetHappy Partnern gemäß den Zusätzlichen Bedingungen für die GetHappy Module (siehe Abschnitt E) Gewinnpunkte und Bonuspunkte sammeln. Außerdem bietet die GetHappy Card die Möglichkeit, Stempel im Rahmen von Stempel-Aktionen zu sammeln, sowie dem Kundenkonto zugeordnete Deals einzulösen. Es gelten die jeweiligen Teilnahmebedingungen.

B.3.2.    Die Anzahl der Bonus- und Gewinnpunkte in einem laufenden Gewinnspiel, Stempelguthaben und mögliche Deals können registrierte Kunden im GetHappy Portal und in der GetHappy App abrufen. Nicht registrierte Kunden können diese Daten unter Eingabe der Nummer der GetHappy Card im GetHappy Portal abrufen.

B.4.    Verlust, Diebstahl der GetHappy Card

B.4.1.    Bei Verlust oder Diebstahl der GetHappy Card ist der Kunde verpflichtet, unverzüglich die Karte im GetHappy Portal zu sperren oder den Anbieter per E-Mail an kontakt@gethappy.de zu informieren, damit dieser die GetHappy Card sperrt. Eine bei den GetHappy Partnern erhältliche neue GetHappy Card kann als Ersatzkarte verwendet werden, sobald sie im GetHappy Portal oder der GetHappy App dem Kundenkonto zugeordnet wurde.

B.4.2.    Falls die GetHappy Card von nicht registrierten Kunden verwendet wird, besteht nach Verlust der GetHappy Card kein Zugriff auf das Kundenkonto mehr.

C.    Zusätzliche Bedingungen für die Nutzung des GetHappy Portals
Diese Zusätzlichen Bedingungen für die Nutzung des GetHappy Portals („GetHappy Portal“) ergänzen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für GetHappy Kunden. Das Portal ist erreichbar unter www.gethappy.de.

C.1.    Nutzung des GetHappy Portals, Nutzungsumfang für registrierte und nicht registrierte Kunden 

C.1.1.    Die Nutzung des GetHappy Portals ist sowohl für registrierte als auch nicht registrierte Kunden möglich, Voraussetzung ist jedoch die Teilnahme an GetHappy.

C.1.2.    Im GetHappy Portal können nicht registrierte Kunden – soweit zum jeweiligen Nutzungszeitpunkt verfügbar – GetHappy Places suchen sowie unter Angabe der GetHappy Card Nummer die Gewinn- und Bonuspunkteguthaben, Stempelguthaben und mögliche Deals abfragen.

C.1.3.    Registrierten Kunden stehen alle Funktionen des GetHappy Portals zur Verfügung – soweit zum jeweiligen Nutzungszeitpunkt verfügbar (z.B. Kundenkonto verwalten, Tische reservieren, Bestellungen durchführen).

C.2.    Bereitstellung des GetHappy Portals 

C.2.1.    Der Anbieter ist bemüht, das GetHappy Portal ständig bereit zu stellen, kann jedoch insbesondere im Hinblick auf technisch bedingte Ausfälle und Verzögerungen sowie Unterbrechungen durch Wartungsarbeiten keine ununterbrochene Verfügbarkeit anbieten.

C.2.2.    Der Anbieter behält sich ferner vor, das GetHappy Portal insgesamt oder einzelne Teile, Funktionen oder Inhalte davon jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zeitweise oder endgültig einzustellen. Den Kunden entstehen hieraus keine Rechtsansprüche.

C.3.    Pflichten der Kunden bei Nutzung des GetHappy Portals 

C.3.1.    Der Kunde verpflichtet sich, das GetHappy Portal nur für die in den AGB genannten Zwecke und nicht in rechtswidriger, sittenwidriger oder anderweitig missbräuchlicher Weise zu nutzen.

C.3.2.    Der Kunde verpflichtet sich ferner, alles zu unterlassen, was die Funktionsweise des GetHappy Portals gefährden oder stören könnte, und nicht auf Daten zuzugreifen, zu deren Zugang er nicht berechtigt ist. Der Kunde verpflichtet sich, dem Anbieter alle Schäden zu ersetzen, die aus der Nichtbeachtung dieser Pflichten entstehen und darüber hinaus den Anbieter von allen Ansprüchen Dritter, einschließlich der Anwalts- und Gerichtskosten, freizustellen, die diese aufgrund der Nichtbeachtung dieser Pflichten durch den Kunden gegen den Anbieter geltend machen.

C.3.3.    Die auf dem GetHappy Portal bereit gestellten Funktionen, Inhalte und Daten sind rechtlich geschützt. Dem Kunden ist untersagt, diese Funktionen, Inhalte und Daten ohne Zustimmung des Anbieters zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben, zu bearbeiten, zu löschen und / oder sonst irgendwie, insbesondere wirtschaftlich, zu nutzen. Hierzu gehört auch die Einbindung in andere Webseiten, etwa durch Inline-Links oder Frames. Ausgenommen hiervon sind die bestimmungsgemäße Nutzung der Funktionen sowie der bestimmungsgemäße Abruf der Inhalte und Daten des GetHappy Portals und die Anfertigung einer Kopie, insbesondere eines Ausdrucks, von Inhalten oder Daten des GetHappy Portals zur privaten persönlichen Nutzung.

C.4.    Haftung für Inhalte des GetHappy Portals 

C.4.1.    Der Anbieter hat die von ihm in das GetHappy Portal eingestellten, eigenen Inhalte sorgfältig und nach bestem Wissen erstellt, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

C.4.2.    Bei sämtlichen von GetHappy Partnern in das GetHappy Portal eingestellten Inhalten, insbesondere den GetHappy Partnerseiten, Speisekarten, Deals, Mitteilungen und Angaben im Rahmen des Reservierungssystems, handelt es sich um für den Anbieter fremde Inhalte des jeweiligen GetHappy Partners, für die der jeweilige GetHappy Partner verantwortlich ist und die sich der Anbieter nicht zu eigen macht. Diese fremden Inhalte stellen insbesondere keine Beratungen, Empfehlungen, Auskünfte oder Meinungsäußerungen des Anbieters dar. Das Gleiche gilt für verlinkte Inhalte auf externen Webseiten. Der Anbieter ist weder in der Lage noch verpflichtet, diese fremden Inhalte auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität sowie ihre Rechtmäßigkeit hin zu prüfen und / oder zu überwachen. Der Anbieter wird jedoch bei Kenntnis von fremden rechtsverletzenden Inhalten, insbesondere auf entsprechende konkrete Hinweise hin, vorbehaltlich einer vorherigen angemessenen Prüfung die entsprechenden Inhalte bzw. Links unverzüglich ändern oder löschen.

C.4.3.    Der Anbieter ist außerdem nicht Anbieter und / oder Vertragspartner von etwaigen von GetHappy Partnern in das GetHappy Portal eingestellten Angeboten, insbesondere von Angeboten im Zusammenhang mit Stempel- und Deal-Aktionen, Speisekarten, oder dem Reservierungssystem. Sämtliche Kontakte, Vertragsanbahnungen und Verträge, insbesondere Reservierungen, die über solche Angebote zustande kommen, kommen ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen GetHappy Partner zustande. Auch die Abwicklung solcher Kontakte, Vertragsanbahnungen und Verträge, insbesondere Reservierungen, Stempel-Aktionen und Deals, ist alleinige Sache des Kunden und des jeweiligen GetHappy Partners. Der Anbieter übernimmt hierfür keinerlei Verantwortung, insbesondere keinerlei Pflicht, dafür zu sorgen oder darauf hinzuwirken, dass GetHappy Partner ihre Verpflichtungen gegenüber den Kunden einhalten.

D.    Zusätzliche Bedingungen der GetHappy App
Diese Zusätzlichen Bedingungen der GetHappy App ergänzen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für GetHappy Kunden.

D.1.    Nutzung der GetHappy App, Nutzungsumfang für registrierte und nicht registrierte Kunden

D.1.1.    Die Nutzung der GetHappy App ist sowohl für registrierte als auch für nicht registrierte Kunden möglich. Voraussetzung ist jedoch die Teilnahme an GetHappy.

D.1.2.    Nicht registrierte Kunden können die GetHappy App als digitale Kundenkarte verwenden, an Stempel- und Deal-Aktionen der GetHappy Partner und übergreifenden Stempel- und Deal-Aktionen des Anbieters teilnehmen, Gewinnpunkte und Bonuspunkte sammeln – soweit zum jeweiligen Nutzungszeitpunkt verfügbar.

D.1.3.    Wird die GetHappy App erstmals als nicht registrierter Kunde genutzt, so wird zum Zeitpunkt der ersten Nutzung ein anonymes Kundenkonto angelegt und die vorgenannten Informationen diesem anonymen Kundenkonto zugeordnet. Gesammelte Stempel, gesammelte Gewinnpunkte und Bonuspunkte können auch von nicht registrierten Kunden in der GetHappy App abgerufen werden.

D.1.4.    Registrierte Kunden haben über die GetHappy App vollen Zugriff auf ihr Kundenkonto und die in der GetHappy App angebotenen Funktionen. Sie können – soweit zum jeweiligen Nutzungszeitpunkt verfügbar – insbesondere Bonuspunkte einlösen, Tische reservieren, Speisen und Getränke bestellen.

D.1.5.    Der Anbieter behält sich das Recht vor, den Leistungsumfang für nicht registrierte Kunden einzuschränken und zu erweitern.

D.2.    Bereitstellung der GetHappy App, Updates

D.2.1.    Der Anbieter ist bemüht, die GetHappy App ständig bereit zu stellen, kann jedoch insbesondere im Hinblick auf technisch bedingte Ausfälle und Verzögerungen sowie Unterbrechungen durch Wartungsarbeiten keine ununterbrochene Verfügbarkeit anbieten.

D.2.2.    Der Anbieter bemüht sich, die GetHappy App virenfrei zu halten. Vor dem Herunterladen der App und jeder Nutzung muss der Kunde zum eigenen Schutz und zur Verhinderung von Viren für angemessene Schutzmaßnahmen sorgen.

D.2.3.    Der Anbieter behält sich vor, die GetHappy App unter angemessener Wahrung der Belange der Kunden einzustellen, zu ergänzen und zu ändern. Über solche Änderungen der GetHappy App informiert der Anbieter jeweils in der Produktbeschreibung im jeweiligen App Store. Wenn das Endgerät so eingestellt ist, dass neue Versionen von Apps automatisch installiert werden, muss der Kunde selbst regelmäßig prüfen, ob er mit eventuellen Änderungen der Produktbeschreibung einverstanden ist. Der Anbieter behält sich vor, insbesondere in der Feldtestphase, beispielsweise aus technischen Gründen eine Aktualisierung der App zu erzwingen.

D.2.4.    Dem GetHappy Kunden entstehen aus der Einstellung, Ergänzung oder Änderung der GetHappy App keine Rechtsansprüche.

D.3.    Pflichten der Kunden bei Nutzung der GetHappy App

D.3.1.    Der Kunde verpflichtet sich, die GetHappy App nur für die in den AGB genannten Zwecken und nicht in rechtswidriger, sittenwidriger oder anderweitig missbräuchlicher Weise zu nutzen.

D.3.2.    Der Kunde verpflichtet sich ferner, alles zu unterlassen, was die Funktionsweise der GetHappy App gefährden oder stören könnte, und nicht auf Daten zuzugreifen, zu deren Zugang er nicht berechtigt ist. Der Kunde verpflichtet sich, dem Anbieter alle Schäden zu ersetzen, die aus der Nichtbeachtung dieser Pflichten entstehen und darüber hinaus den Anbieter von allen Ansprüchen Dritter, einschließlich der Anwalts- und Gerichtskosten, freizustellen, die diese aufgrund der Nichtbeachtung dieser Pflichten durch den Kunden gegen den Anbieter geltend machen.

D.3.3.    Die auf der GetHappy App bereitgestellten Funktionen, Inhalte und Daten sind rechtlich geschützt. Den GetHappy Kunden ist untersagt, diese Funktionen, Inhalte und Daten ohne Zustimmung des Anbieters zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben, zu bearbeiten, zu löschen und / oder sonst irgendwie, insbesondere wirtschaftlich, zu nutzen. Ausgenommen hiervon sind die bestimmungsgemäße Nutzung der Funktionen sowie der bestimmungsgemäße Abruf der Inhalte und Daten der Get¬Happy App und die Anfertigung einer Kopie, insbesondere eines Ausdrucks, von Inhalten oder Daten der GetHappy App zur privaten persönlichen Nutzung.

D.4.    Haftung für Inhalte der GetHappy App

D.4.1.    Der Anbieter hat die von ihm in die GetHappy App eingestellten eigenen Inhalte sorgfältig und nach bestem Wissen erstellt, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

D.4.2.    Bei sämtlichen von GetHappy Partnern in die GetHappy App eingestellten Inhalten, insbesondere den GetHappy Partnerseiten, Speisekarten, Stempel- und Deal-Aktionen, Mitteilungen und Angaben im Rahmen des Reservierungssystems, handelt es sich um für den Anbieter fremde Inhalte des jeweiligen GetHappy Partners, für die der jeweilige GetHappy Partner verantwortlich ist und die sich der Anbieter nicht zu eigen macht. Diese fremden Inhalte stellen insbesondere keine Beratungen, Empfehlungen, Auskünfte oder Meinungsäußerungen des Anbieters dar. Das Gleiche gilt für verlinkte Inhalte auf externen Webseiten. Der Anbieter ist weder in der Lage noch verpflichtet, diese fremden Inhalte auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität sowie ihre Rechtmäßigkeit hin zu prüfen und / oder zu überwachen. Der Anbieter wird jedoch bei Kenntnis von fremden rechtsverletzenden Inhalten, insbesondere auf entsprechende konkrete Hinweise hin, vorbehaltlich einer vorherigen angemessenen Prüfung die entsprechenden Inhalte bzw. Links unverzüglich ändern oder löschen.

D.4.3.    Der Anbieter ist außerdem nicht Anbieter und / oder Vertragspartner von etwaigen von GetHappy Partnern in die GetHappy App eingestellten Angeboten, insbesondere von Angeboten im Zusammenhang mit Stempel- und Deal-Aktionen, Speisekarten, oder dem Reservierungssystem. Sämtliche Kontakte, Vertragsanbahnungen und Verträge, insbesondere Reservierungen, die über solche Angebote zustande kommen, kommen ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen GetHappy Partner zustande. Auch die Abwicklung solcher Kontakte, Vertragsanbahnungen und Verträge, insbesondere Reservierungen und Deals, ist alleinige Sache des Kunden und des jeweiligen GetHappy Partners. Der Anbieter übernimmt hierfür keinerlei Verantwortung, insbesondere keinerlei Pflicht, dafür zu sorgen oder darauf hinzuwirken, dass GetHappy Partner ihre Verpflichtungen gegenüber den Kunden einhalten.

D.5.    Folgen der Löschung der GetHappy App

D.5.1.    Wird die GetHappy App gelöscht, ohne dass der Kunde sich vorher registriert hat, ist kein Zugriff auf das Kundenkonto mehr möglich. Alle gesammelten Gewinnpunkte, Stempel, Deals und Bonuspunkte verfallen unwiederbringlich.

D.5.2.    Bei registrierten Kunden besteht weiterhin Zugriff auf das Kundenkonto. Das kann über das GetHappy Portal oder auch durch neues Herunterladen der App erfolgen.

E.    Zusätzliche Bedingungen für die GetHappy Module
Diese Zusätzlichen Bedingungen für die GetHappy Happy Module ergänzen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für GetHappy Kunden.

E.1.    Gewinnspiel
Die Teilnahme an einem Gewinnspiel erfordert jeweils eine separate Zustimmung. Das Gewinnspiel wird entsprechend den jeweiligen Teilnahmebedingungen durchgeführt.
Für Gewinnspiele gesammelte Gewinnpunkte haben ausschließlich die Funktion von Losen und können daher weder umgewandelt, bar ausgezahlt noch in einer anderen Form genutzt werden.

E.2.    Stempel-Aktionen

E.2.1.    Allgemeines

E.2.1.1.    Stempel-Aktionen können entsprechend den Ziffern E.2.2 und E.2.3 von GetHappy Partnern oder auch übergreifend angeboten werden.

E.2.1.2.    Stempel-Aktionen berechtigen den Kunden, nach dem Einkauf einer bestimmten Anzahl von Produkten ein weiteres Produkt kostenlos zu erhalten. Dazu werden auf einem Kundenkonto diese Käufe getrennt je Stempel-Aktion gezählt. Diese Daten werden als Stempel auf einer Stempelkarte dargestellt.

E.2.1.3.    In den Teilnahmebedingungen der jeweiligen Stempel-Aktion wird beschrieben, in welchem Zeitraum für welche Waren Stempel gesammelt werden können und wie viele Stempel erforderlich sind, um die Stempelkarte zu füllen und für diese volle Stempelkarte ein kostenloses Produkt zu beziehen. Der Zeitraum, in welchem volle Stempelkarten eingelöst werden können, ist dort ebenfalls genannt.

E.2.1.4.    Die gesammelten Stempel können ausschließlich zu solchen Zwecken verwendet werden, die in den Teilnahmebedingungen ausdrücklich aufgeführt sind. Stempel sind nicht übertragbar und können nicht in bar ausgezahlt werden.

E.2.1.5.    Für das Sammeln von Stempeln legt der Kunde bei Rechnungsstellung bzw. beim Zahlungs- oder Kassiervorgang seine GetHappy Card vor oder weist sich mit der GetHappy App aus.

E.2.1.6.    Bei Rückgängigmachung eines Vertrages, für den Stempel gutgeschrieben wurden, sowie bei Fehlbuchungen und Missbrauch werden die vergebenen Stempel storniert.

E.2.1.7.    Die Anzahl der gesammelten Stempel erfährt der Kunde durch Abfrage im GetHappy Portal oder in der GetHappy App.

E.2.1.8.    Der Kunde kann für volle Stempelkarten die Waren gemäß den Bestimmungen unter E.2.2 und E.2.3 sowie jeweiligen Teilnahmebedingungen beziehen.

E.2.1.9.    Nach dem Ende des Einlösezeitraums verfallen alle Stempel der jeweiligen Stempel-Aktion.

E.2.2.    Stempel-Aktionen der GetHappy Partner

E.2.2.1.    Das Sammeln von Stempeln und die Einlösung voller Stempelkarten sind ausschließlich bei dem GetHappy Partner möglich, der die Stempel-Aktion veranstaltet.

E.2.2.2.    Die Produkte, für die Stempel vergeben werden und die Anzahl der vergebenen Stempel bestimmt ausschließlich der GetHappy Partner. Der Anbieter hat darauf keinen Einfluss.

E.2.2.3.    Der Anbieter ist nicht Vertragspartei, sondern lediglich Vermittler und technischer Anbieter für Stempel-Aktionen der GetHappy Partner.

E.2.3.    Übergreifende Stempel-Aktionen

E.2.3.1.    Der Anbieter kann, auch in Zusammenarbeit mit Dritten, Stempel-Aktionen veranstalten, bei denen das Sammeln und Einlösen von Stempeln bei mehreren GetHappy Partnern möglich ist.

E.2.3.2.    Jeder GetHappy Partner entscheidet selbst, ob er an der jeweiligen Stempel-Aktion teilnimmt. Ob er teilnimmt, ist in der GetHappy App und im GetHappy Portal ersichtlich.

E.3.    Deals

E.3.1.    Allgemeines

E.3.1.1.    Deals können entsprechend den Ziffern E.3.2 und E.3.3 von GetHappy Partnern oder auch übergreifend angeboten werden.

E.3.1.2.    Bei Deals handelt es sich um Coupons, für die dem Kunden unter bestimmten Bedingungen Vorteile wie Preisnachlässe oder kostenlose Produkte gewährt werden.

E.3.1.3.    In den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Deals wird beschrieben, in welchem Zeitraum unter welcher Voraussetzung welcher Vorteil gewährt wird. Es ist ebenfalls beschrieben, ob ein Deal einfach oder mehrfach einlösbar ist.

E.3.1.4.    Deals können ausschließlich zu solchen Zwecken verwendet werden, die in den Teilnahmebedingungen ausdrücklich aufgeführt sind. Deals sind nicht übertragbar und können nicht in bar ausgezahlt werden.

E.3.1.5.    Deals können vom Anbieter, auch im Auftrag von GetHappy Partnern oder von Dritten, dem Kundenkonto hinzugefügt werden. Deals können ebenfalls als 2D-Code in gedruckter Form verbreitet werden.

E.3.1.6.    Um Deals einzulösen, die auf seinem Kundenkonto gespeichert sind, legt der Kunde bei Rechnungsstellung bzw. beim Zahlungs- oder Kassiervorgang seine GetHappy Card vor oder weist sich mit der digitalen Kundenkarte in der GetHappy App aus. Deals in gedruckter Form sind in gleicher Art beim Kassiervorgang vorzulegen.

E.3.2.    Deals der GetHappy Partner

E.3.2.1.    Die Einlösung von Deals sind ausschließlich bei dem GetHappy Partner möglich, der die Deal-Aktion veranstaltet.

E.3.2.2.    Die Produkte, für die Deals eingelöst werden können und den gewährten Vorteil bestimmt ausschließlich der GetHappy Partner. Der Anbieter hat darauf keinen Einfluss.

E.3.2.3.    Der Anbieter ist nicht Vertragspartei, sondern lediglich Vermittler und technischer Anbieter für Deal-Aktionen der GetHappy Partner.

E.3.3.    Übergreifende Deals

E.3.3.1.    Der Anbieter kann, auch in Zusammenarbeit mit Dritten, Deal-Aktionen veranstalten, die bei mehreren GetHappy Partnern eingelöst werden können.

E.3.3.2.    Jeder GetHappy Partner entscheidet selbst, ob er an der jeweiligen Deal-Aktion teilnimmt. Ob er teilnimmt, ist in der GetHappy App und im GetHappy Portal ersichtlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für GetHappy Kunden